New Access meldet Umsatz von über CHF 40 Millionen im Jahr 2017

New Access meldet Umsatz von über CHF 40 Millionen im Jahr 2017
Alexis Sikorsky, Gründer und VR-Präsident von New Access.

Genf – New Access, der Schweizer Anbieter von Software-Lösungen für die Private Banking-Industrie, erzielte 2017 einen Umsatz von über CHF 40 Millionen. Entscheidend vorangetrieben wurde das Wachstum des Unternehmens durch die strategische Ausrichtung auf flexible «Front-End»-Lösungen für die Unterstützung der digitalen Transformation von Banken, «Core Banking»-Systeme und Managed Services mit Mehrwert für die Kunden.

New Access betreut führende Privatbanken in mehr als 20 Ländern und unterstützt über 180 installierte Software-Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 170 hoch qualifizierte Experten für die Bereiche IT, Bankwesen, operatives Geschäft und Software. Nun will es seine globale Expansion durch organisatorische Änderungen unterstützen. Vitus Rotzer, aktuell Geschäftsführer und Leiter Geschäftsentwicklung des Unternehmens, wird CEO der Gruppe
Daniel Chidiac wird CEO von New Access Americas und übernimmt zusätzlich zu seiner derzeitigen Funktion als stellvertretender CEO der Gruppe auch die Verantwortung für die Expansion der Gruppe in den USA, Lateinamerika und auf den Bahamas. Alexis Sikorsky, der New Access im Jahr 2000 gegründet hat, wird Präsident des Verwaltungsrats. Diese Änderungen treten mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Vitus Rotzer – CEO
Vitus Rotzer verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzsoftware, Finanzdienstleistungen und Finanzberatung. Er hat einen Executive MBA und ist im Zuge der Übernahme der «Core Banking»-Lösung von FIS (ehemals SunGard) zu New Access gekommen. In den letzten 15 Jahren leitete er bei FIS das Private Banking-Geschäft. Zuvor hatte Vitus Rotzer verschiedene Vertriebs- und Marketing-Management-Positionen bei führenden Software- und Technologieunternehmen inne und war als Berater für verschiedene Privatbanken in Genf tätig.

Daniel Chidiac – Stellvertretender CEO und CEO Americas
Daniel Chidiac studierte angewandte Wirtschaftswissenschaften und hat einen MBA in internationalem Finanz- und Bankwesen. Vor seinem Wechsel zu New Access arbeitete Daniel Chidiac mehr als 12 Jahre lang bei renommierten Bankinstituten, beispielsweise bei JP Morgan oder KBL in Luxemburg, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz. Für diese Banken übte er Führungspositionen aus und war für verschiedene strategische Projekte mit Bezug zum operativen Geschäft, ICT-Implementierungen und Unternehmensumstrukturierungen verantwortlich.

Alexis Sikorsky – Präsident des Verwaltungsrats
Alexis Sikorsky ist seit über 20 Jahren als Unternehmer in der Softwarebranche aktiv, anfangs als Gründer eines Internet-Startups in Westafrika und dann als Leiter eines IT-Schulungszentrums in Genf. Im Jahr 2000 gründete Alexis Sikorsky dann New Access SA, und seitdem ist das Unternehmen rasant gewachsen und zu einem der führenden Anbieter von Software-Lösungen für die Bankenbranche aufgestiegen. (NA/mc/hfu)

Über New Access
New Access bietet flexible und skalierbare «Front-to-Back-Office-Software»-Lösungen für die Private Banking- und die Wealth- Management-Branche. Die Software-Lösungen von New Access sind darauf zugeschnitten, die von einem komplexen und sich wandelnden Regulierungsumfeld geprägten besonderen Anforderungen der Private Banking- und Wealth Management-Sektoren zu erfüllen und Banken die Möglichkeit zu geben, über neue digitale Kanäle komfortabel und effizient den Kontakt mit ihren Kunden zu pflegen. Unser Angebot umfasst den gesamten Kundenbeziehungs-Lebenszyklus von der Kontoeröffnung über die Kundendaten- und die Dokumentenverwaltung bis hin zur Verwaltung der Kundenportfolios: Onboarding und Client Relationship Management (CRM) mit BRANCH®, sichere elektronische Dokumentenverwaltung (EDMS) mit LOGICAL ACCESS®, Portfolio- und Auftragsmanagement (PMS/OMS) mit EQUALIZER®, Kundendaten-Management mit CIM und eine umfassende «Core Banking»-Lösung mit APSYS. BANKER’S FRONT, die Front-End-Lösung von New Access, integriert in einer 360°-Ansicht alle Informationen zum Kunden, darunter: Onboarding- Prozesse, Dokumente, Portfolios und Kundendaten-Management. New Access mit Hauptsitz in Genf, in der Schweiz, hat seine Lösungen bereits an über 180 Standorten in 20 Ländern installiert.

New Access
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.