New Value schreibt Beteiligung an Solar Industries komplett ab

Symbolbild Solarzellen

Zürich – Eine interne Analyse der New Value zur Situation bei der Solar Industries AG und deren Beteiligungen hat ergeben, dass voraussichtlich liquide Mittel im Ausmass von über CHF 10 Mio. durch den ehemaligen Verwaltungsratspräsidenten in unsichere Gefässe investiert wurden. Die Erkenntnisse aus internen Analysen bei New Value und erkennbare Parallelen zur Situation bei Solar Industries veranlasse New Value zu diesem Schritt, teilt die an der SIX kotierte Beteiligungsgesellschaft am Donnerstag mit.

Nach Einschätzung von New Value haben die unsicheren Anlagen der liquiden Mittel von Solar Industries (in „Marketable Securities“) von über CHF 10 Mio. zu einem Liquiditätsengpass geführt. Diese Anlagen wurden durch den ehemaligen Verwaltungsratspräsidenten der New Value wie auch Solar Industries – Rolf Wägli – vorgenommen. Aus diesen Gründen habe sich New Value entschlossen, ihre gesamte Investition bei Solar Industries wertzuberichtigen, heisst es in der Mitteilung weiter. Es werden Abschreibungen im Ausmass von CHF 11,7 Mio. vorgenommen. (New Value/mc/ps)

Über New Value
New Value ist die Pionierin für nachhaltige Direktinvestitionen in junge Schweizer Wachstumsunternehmen. New Value, an der SIX Swiss Exchange kotiert, investiert direkt in private, aufstrebende Unternehmen mit überdurchschnittlichem Markt- und Wachstumspotenzial in der Schweiz und den umliegenden Ländern. New Value f…ördert innovative Geschäftsmodelle mit Wachstumskapital und begleitet die Unternehmen bis zum Markterfolg. Das Portfolio umfasst Unternehmen verschiedener Reifegrade, ab der Markteinführungsphase bis hin zu deren Etablierung als mittelständische Betriebe mit stabilen Gewinnen. Im Portfolio sind Unternehmen aus den Bereichen Cleantech und Gesundheit vertreten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.