Partners Group erhält 6 Mrd Euro für Direktinvestitionen in Private Equity

Partners Group erhält 6 Mrd Euro für Direktinvestitionen in Private Equity
Christoph Rubeli, Co-CEO Partners Group. (Foto: Partners Group)

Baar – Partners Group, der globale Manager von Privatmarktanlagen, verzeichnet eine Rekordnachfrage für den Direct Private Equity-Jahrgang 2016/17. Dieser besteht aus dem Kernprogramm Partners Group Direct Equity 2016, das, zusammen mit zusätzlichen Kapitalzusagen in Höhe von 3 Mrd Euro für Direktinvestitionen in Private Equity, bei der Obergrenze von 3 Mrd Euro geschlossen wurde.

Die Investoren des Kernprogramms setzen sich aus neuen und bestehenden Kunden zusammen, unter denen sich unter anderem öffentliche und private Pensionskassen, Staatsfonds, Versicherungsgesellschaften, gemeinnützige Institutionen und Stiftungen aus aller Welt befinden. Die Gründer der Partners Group, Partner und andere Mitarbeiter stellten, gemeinsam mit Gesellschaften der Firma, insgesamt mehr als 5% des Fondsvolumens zur Verfügung.

Investitionen im mittleren Marktsegment
Partners Group Direct Equity 2016 ist das Nachfolgeprogramm von Partners Group Direct Investments 2012, das Anfang 2014 geschlossen wurde und derzeit eine Netto-Rendite von 23.9% aufweist. Partners Group Direct Equity 2016 wird, wie der Vorgänger, weltweit im mittleren Marktsegment sowie in ausgewählten grösseren Unternehmen über ein breites Spektrum von Sektoren investieren. Zu diesen zählen unter anderem das Gesundheitswesen, Bildung, Unternehmensdienstleistungen, Informationstechnologie, Industrie und Konsumgüter. Partners Groups Investitionsstrategie identifiziert dabei transformative Wachstumstrends innerhalb bestimmter Subsektoren und wählt die Unternehmen aus, die – unterstützt durch eine aktive Wertschöpfungsstrategie – am besten positioniert sind, um von diesen Trends zu profitieren.

Der aktuelle Relative Value-Ausblick identifiziert mehrere transformative Trends, die derzeit für Partners Group im Vordergrund stehen. Zu diesen gehören unter anderem die Zunahme des Outsourcings im Gesundheitswesen und in der Informationstechnologie, die voranschreitende Digitalisierung im Bereich der Konsumgüter und Geschäftsdienstleistungen sowie die Entstehung neuer Geschäftsmodelle im Dienstleistungssektor und im Bereich soziale Infrastruktur.

Investitionen in Curvature, Cerba HealthCare und Avas Financiers
Zum Zeitpunkt der Schliessung des Programms hat Partners Group Direct Equity 2016 bereits in eine Reihe von Unternehmen investiert. Transaktionen, die den beschriebenen Relative Value-Ausblick widerspiegeln, sind unter anderem das US-amerikanische Unternehmen Curvature (früher System Maintenance Services und SMS | Curvature), ein globaler Anbieter von Lifecycle Services für IT-Netzwerke und Rechenzentren; Cerba HealthCare, ein führender europäischer Betreiber von klinischen Pathologie-Laboratorien sowie Aavas Financiers (früher Au Housing Finance), ein Vermittler von Wohnungsbaudarlehen im mittleren Marktsegment in Indien.

Fredrik Henzler, Partner und Co-Head des Industry Value Creation Teams bei Partners Group, kommentiert: „In unseren Portfoliounternehmen führen wir derzeit über 160 verschiedene Wertschöpfungsinitiativen durch. Fast 50% hiervon sind Top-Line-Projekte mit dem Ziel Marktanteil auszubauen, während sich die anderen 50% entweder auf gewinnorientierte Effizienzsteigerungen oder auf Risikominderungsstrategien fokussieren. Die umfassende Branchenerfahrung unseres Industry Value Creation Teams ermöglicht es uns, gemeinsam mit den Management Teams zu arbeiten, um derartige Projekte zu implementieren und ihre Effektivität sicherzustellen.“

Dieser strukturierte Wertschöpfungsansatz hat zu nachweisbaren Ergebnissen im bestehenden Direct Private Equity Portfolio der Partners Group beigetragen. Seit 2014 verzeichnet dieses Portfolio eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 15% in Bezug auf Einnahmen und 19% in Bezug auf EBITDA. (Partners Group/mc/pg)

Partners Group
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.