Phil Steiner wird Sales Director bei Nordea Schweiz

Phil Steiner, Sales Director Nordea Schweiz

Phil Steiner, Sales Director Nordea Investment Funds in der Schweiz

Zürich – Seit Anfang März verstärkt Phil Steiner das Vertriebsteam von Nordea Investment Funds in der Schweiz. Als Sales Director wird er Retail- und institutionelle Kunden in der deutschsprachigen Schweiz betreuen.

Phil Steiner (44) arbeitete in den vergangenen vier Jahren bei SAM Sustainable Asset Management. Dabei lancierte und etablierte er von New York aus das US-Vermögensverwaltungsgeschäft der SAM USA, Inc. Anschliessend war er für den Fondsvertrieb von SAM in der Deutschschweiz und Genf zuständig. Phil Steiner hat nach seinem Studium an der Universität Basel zahlreiche berufliche Stationen innerhalb der Credit Suisse durchlaufen. So war er unter anderem als Geschäftsstellenleiter in der Region Basel tätig und für den internen Vertrieb der Anlagefonds bei Credit Suisse Asset Management verantwortlich.

„Mit Phil Steiner können wir einen ausgewiesenen Vertriebsprofi mit über 20 Jahren Erfahrung und profunden Marktkenntnissen im Team in Zürich willkommen heissen“, freut sich José Machi, Business Director Nordea Investment Funds in der Schweiz. „Phil wird uns dabei unterstützen, den Marktanteil der Nordea Fonds in der Schweiz auszubauen und unsere Positionierung als Multi-Boutique-Haus mit nordischen Wurzeln weiter zu stärken.“ (Nordea/com/luk)

Über Nordea Investment Funds S.A.
Nordea Investment Funds S.A. ist Teil der Nordea Group, die Anlagegelder in Höhe von 191 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31.12.10). Das Unternehmen bietet Anlegern in ganz Europa durch aktive Vertriebspartner wie Banken, Vermögensverwalter, unabhängige Finanzberater und Versicherungsunternehmen eine ausgewählte Palette an Investmentfonds an. Ihr Hauptprodukt ist der Nordea 1, SICAV Umbrella Fund, der ein qualitativ hochwertiges und vielseitiges Produktspektrum umfasst. Das Volumen der Umbrella Fund ist kontinuierlich gewachsen und hat stetig an Renommee gewonnen. Dies ist auf den Erfolg seiner aktiv verwalteten Produkte in den Anlageklassen Aktien (Value-, Growth-. nordische und Themenfonds) und Anleihen (einschliesslich dänischer Hypothekenanleihen und Hochzinsanleihen) sowie auf seine Absolute Return-Produkte zurückzuführen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.