Portugal refinanziert sich am Geldmarkt

Fernando Teixeira dos Santos

Finanzminister Fernando Teixeira dos Santos.

Frankfurt am Main – Das Euro-Land Portugal hat sich am Mittwoch am Geldmarkt refinanziert. Bei einer Auktion dreimonatiger Anleihen nahm das südeuropäische Land 850 Millionen Euro auf, wie die nationale Schuldenagentur am Mittwoch mitteilte.

Der Betrag liegt in der Mitte der angestrebten Spanne von 750 Millionen bis eine Milliarde Euro. Die zu zahlende Rendite legte deutlich zu, während die Nachfrage robust ausfiel und stärker war als bei einer vergleichbaren Auktion Anfang Mai. Die Rendite stieg von 4,652 im Mai auf 4,967 Prozent. Die Anleihe war 2,7-fach überzeichnet. Bei der letzten Auktion war die Nachfrage mit einer Überzeichnung von 1,9 schwächer. (awp/mc/ss)

Portugiesische Regierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.