QCAM – der neue Name für die Symbiose von Currency- und Asset Management

Thomas Suter
QCAM-CEO Thomas Suter. (Foto: pd)

QCAM-CEO Thomas Suter. (Foto: pd)

Zürich – Nach mehr als 10 erfolgreichen Jahren schärft der Schweizer Währungsspezialist Quaesta Capital AG mit dem Namenswechsel zu QCAM Currency Asset Management AG seine Positionierung.

In QCAM verschmelzen zwei Kompetenzen, die das Unternehmen seit Bestehen erfolgreich praktiziert hat: Currency Management und Asset Management. Weit mehr als ein Relikt aus der Unternehmensvergangenheit ist dabei das prägnante „Q“, das auch im neuen Namen verankert ist. Es steht für umfassende Qualität bei allen QCAM Dienstleistungen und Produkten. „Dieser Namenswechsel ist eine logische Folge unserer Unternehmensentwicklung“, erläutert QCAM-CEO Thomas Suter den Entscheid. „Wir werden damit unserer Spezialisierung und Alleinstellung noch weiter gerecht. In einer globalisierten Welt unterliegt das Asset Management ohne Expertise im Bereich Währungen erheblichen Risiken.“

Neuer Auftritt, bleibende Werte
Im Zuge des Namenswechsels und der Entwicklung des QCAM-Logos hat das Unternehmen auch das Erscheinungsbild neu konzipiert und den Webauftritt im Sinne der Benutzerfreundlichkeit modernisiert. In den Beziehungen zu Kunden und Partnern baut das Unternehmen auch zukünftig auf die bewährten Werte: „Wir stehen für Unabhängigkeit, Transparenz und Integrität“, betont QCAM-CEO Thomas Suter. Bei QCAM erhalten institutionelle wie private Kunden eine massgeschneiderte und persönliche Betreuung in ihren Währungs- und Asset Management-Themen. Zu den QCAM-Spezialitäten zählen Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Currency Management und Asset Management, wobei gerade in diesem Bereich die FX-Expertise zu spürbaren Ertragssteigerungen und Risikoverbesserungen führt. (QCAM/mc)

QCAM – der unabhängige, auf Währungsthemen spezialisierte Asset Manager mit Sitz in Pfäffikon (SZ) – bietet Kunden eine massgeschneiderte und persönliche Betreuung im Währungs- und Asset Management. Das Unternehmen unterliegt der Regulierungsaufsicht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA und der U.S. Securities and Exchange Commission SEC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.