Rahim Daya zum CEO der Barclays Bank (Suisse) SA ernannt

Rahim Daya
Rahim Daya neuer CEO der Barclays Bank (Suisse) SA. (Foto: zvg)

Genf – Barclays hat Rahim Daya zum CEO der Barclays Bank (Suisse) SA ernannt. In dieser Funktion soll er am Standort in Genf den eingeschlagenen Wachstumspfad in der Region weiter vorantreiben. Seine Position als Head of Middle East der Barclays Private Bank hat er weiterhin inne. Rahim Daya berichtet an Gérald Mathieu, der unlängst zum Head of Barclays Private Bank Europe & Middle East sowie CEO von Barclays Monaco ernannt wurde.

In den vergangenen zwei Jahren war Rahim Daya als Head of Barclays Private Bank UAE & Middle East in Dubai stationiert. Davor war er als Head of Business Transformation für Barclays Private Bank tätig. Seine berufliche Laufbahn startete er bei RBS, wo er auf globaler Ebene verschiedene strategische Projekte der Geschäftsbereiche Retail und Wealth verantwortete.

Rahim Daya sagt: «Die Schweiz ist die Heimat des internationalen Private Bankings. Wir sehen hier zahlreiche Möglichkeiten für die Weiterentwicklung und Vertiefung unserer Beziehungen zu Family Offices und Ultra High Net Worth-Kunden. (Barclays/mc)

Barclays Bank (Suisse) SA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.