Robeco ernennt Head of Fixed Income Asia und baut seine Präsenz in Singapur aus

Thu Ha Chow
Thu Ha Chow, Head of Fixed Income Asia. (Foto: Robeco)

Rotterdam – Robeco hat Thu Ha Chow zum neu geschaffenen Head of Fixed Income Asia ernannt. Das in Singapur ansässige Team wird mit mehreren Neueinstellungen in den Bereichen Fixed Income und Sustainability auf acht Anlagespezialisten erweitert. Dazu zählen ein hauptverantwortlicher Portfoliomanager, zwei Credit-Analysten, ein Staatsanleihen-Analyst, drei Spezialisten für Sustainable Investing und ein Kundenbetreuer. Damit wird die Rolle der Niederlassung in Singapur als Robecos Zentrum für Fixed Income Investing in Asien mit ausgeprägtem Fokus auf Nachhaltigkeit weiter gestärkt.

Vor ihrem Wechsel zu Robeco im Jahr 2022 war Chow Portfolio Manager und Asia Strategist bei Loomis Sayles & Co sowie Head of Asian Credit bei Aberdeen Asset Management, beide in Singapur. Davor arbeitete sie 15 Jahre lang in London, wo sie führende Positionen im Bereich Fixed Income bei Deutsche Asset Management und Threadneedle Asset Management innehatte. Ausserdem war sie drei Jahre lang im Investmentbanking bei Credit Suisse First Boston tätig. Sie begann ihre Laufbahn im Jahr 1996 nach ihrem Master-Abschluss in Wirtschaft und Philosophie der London School of Economics.

Neben ihrer Rolle als Head of Fixed Income Asia fungiert Chow auch als Portfolio Manager im Credit-Team mit Fokus auf asiatischen Unternehmensanleihen. Unterstellt ist sie dem Credit-Team in Rotterdam. Frank Reynaerts und Tiansi Wang, zwei sehr erfahrene Anlageexperten, die schon viele Jahre bei Robeco tätig sind, werden ihre Rollen als Senior Credit Analysts fortführen. Laura Bosch Ferreté wird von Rotterdam nach Singapur wechseln, um dort eine der Positionen als Sustainable Investing Specialist einzunehmen. David Hawa wird ebenfalls vom Büro in Rotterdam umziehen, um im Bereich Asia Pacific als Kundenbetreuer im Bereich Fixed Income zu arbeiten. Die in Singapur ansässigen Anlageexperten werden funktionell in die Teams in Rotterdam integriert und werden eng mit den übrigen Rotterdamer Spezialisten zusammenarbeiten.

Erik van Leeuwen, Chief Operations Investments von Robeco: „Die Erweiterung des Teams stärkt die Präsenz von Robeco in Singapur und unterstreicht damit unsere Ambitionen im Hinblick auf Anleihen aus Asien und den Emerging Markets. Die Zusammensetzung des Teams spiegelt auch unsere Überzeugung wider, dass die Expertise von Robeco im Bereich Sustainable Investing entscheidend dafür ist, unseren Kunden erstklassigen Service bieten zu können.”

Nayan Patel, CEO von Robeco Singapore: „Es freut uns sehr, jemanden mit der Kompetenz von Thu Ha Chow an der Spitze unseres Fixed Income-Bereichs in Asien zu haben. Sie verfügt über viele Jahre Erfahrung in Bezug auf Anleihenstrategien in Asien und in den Emerging Markets. Ausserdem engagiert sie sich leidenschaftlich für Nachhaltigkeit. Mit ihrem Team wird sie verantwortlich für die Angebotspalette von Robeco im Bereich nachhaltiger Fixed Income-Investments in Asien sein. Dazu gehört auch unsere erste auf Asien fokussierte Anleihenstrategie, die in der ersten Hälfte dieses Jahres aufgelegt werden soll“, sagt Nayan Patel, CEO von Robeco Singapore.

Thu Ha Chow, Head of Fixed Income Asia: „Ich bin begeistert davon, das Team von Robeco mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem eingehenden Wissen im Bereich Sustainable Investment verstärken zu können. Ich freue mich darauf, eng mit den beiden Teams in Singapur und Rotterdam zusammenzuarbeiten sowie neue Anlagechancen am asiatischen Anleihenmarkt mit Fokus auf Nachhaltigkeit für unsere Anleger zu erschliessen.“ (Robeco/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.