RobecoSAM: Neue Funktion unterstützt institutionelle Kunden bei der Umsetzung von Sustainability-Investing-Lösungen

RobecoSAM: Neue Funktion unterstützt institutionelle Kunden bei der Umsetzung von Sustainability-Investing-Lösungen

RobecoSAM

Zürich – RobecoSAM, der exklusiv auf Sustainability Investing fokussierte Investmentspezialist, hat Lucas van Berkestijn und Cécile Churet zu Sustainability Investing (SI) Client Specialists ernannt. Die neu geschaffene Funktion des SI Clients Specialists ist das Verbindungsglied zwischen den Forschungs- und Produktentwicklungsaktivitäten von RobecoSAM und institutionellen Kunden, die nach neuen Möglichkeiten suchen, finanziell relevante ESG-Faktoren über alle Anlageklassen hinweg zu integrieren.

Daniel Wild, Head of SI Research & Development und Mitglied der Geschäftsleitung von RobecoSAM: „Wir sind über die Schaffung dieser neuen Funktion sehr erfreut. Dank den zwei erfahrenen SI-Experten und ihrem Verständnis der Anlegerbedürfnisse können wir jede erdenkliche SI-Lösung, die sich institutionelle Anleger innerhalb ihrer bestehenden Anlagerichtlinien wünschen, ermöglichen.“

Massgeschneiderte Lösungen Gestützt auf die Kompetenzen der gesamten Robeco-Gruppe werden die SI Client Specialists die spezifischen Bedürfnisse der institutionellen Kunden analysieren und massgeschneiderte Anlagelösungen entwickeln, die sowohl auf bestehenden Angeboten als auch auf neuen Ansätzen basieren. In ihrer neuen Funktion werden Lucas van Berkestijn und Cécile Churet eng mit den europäischen Niederlassungen von Robeco zusammenarbeiten, um institutionellen Anlegern Zugang zur Expertise von RobecoSAM und Robeco im Bereich SI zu bieten.

Lucas van Berkestijn, Niederländer, kann auf umfassende Erfahrung zurückgreifen, was die Erfüllung der Bedürfnisse institutioneller Anleger betrifft. Bevor er zu RobecoSAM stiess, arbeitete er während drei Jahren bei der STOXX AG, wo er das Buy-Side-Geschäft aufbaute und leitete. In dieser Position war er für die institutionellen Verkäufe und die Geschäftsentwicklung in Europa und Asien sowie für die Entwicklung neuer Index-Produkte und -Lösungen zuständig. Seine früheren Tätigkeiten beinhalten die Positionen als Global Channel Manager bei ASSET4, in der er Sustainability-Daten für Anlageentscheidungen verkaufte, als Managing Director bei Capital Efficiency Group, in der er Mezzanine-Darlehen an institutionelle Anleger verkaufte, und als Manager für Equity-Capital-Market-Transaktionen bei ABN AMRO Rothschild in Frankfurt und Amsterdam. Lucas van Berkestijn verfügt über einen BBA der Rotterdam University of Applied Sciences.

Cécile Churet, Französin und Schweizerin, war als Senior Analyst & Sustainability Advisor in der Abteilung SI Research & Development von RobecoSAM tätig. Seit ihrem Eintritt bei RobecoSAM im Jahr 2008 unterstützt sie Investmentteams in der ganzen Robeco-Gruppe dabei, Nachhaltigkeitskriterien in Investitionsprozesse, Fundamentalanalysen und Investitionsentscheidungen zu integrieren. Sie deckte ausserdem industrielle Sektoren aus einer Finanz- und Nachhaltigkeitsperspektive ab und war verantwortlich für das Management der Prozess- und Methodenentwicklung für die Dow Jones Sustainability Indices. Zuvor war Cécile Churet SRI Analyst bei HSBC Global Asset Management in London, wo sie für die Umsetzung der PRI-Strategie verantwortlich war. Ausserdem war sie fünf Jahre lang für das World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) in Genf tätig. Cécile Churet besitzt einen BSc in Government & History der London School of Economics (LSE). (RobecoSAM/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.