SIX: EFG Financial Products Holding AG eröffnen zu CHF 46.00

Jan Schoch
Leonteq-CEO Jan Schoch.

Jan Schoch, CEO EFG Financial Products.

Zürich – Die Aktien der EFG Financial Products Holding AG wurden heute nach „Main Standard“ zum ersten Mal an SIX Swiss Exchange gehandelt. Der Eröffnungskurs lag bei CHF 46.00. Dies entspricht einer Börsenkapitalisierung von CHF 307 Millionen.

Das ausgegebene Aktienkapital von EFG Financial Products umfasst nun 6’666’665 Namenaktien mit einem Nominalwert von CHF 2.00 pro Aktie. EFG Financial Products hat im Rahmen des Börsengangs 1’666’665 neue Namenaktien ausgegeben und erwartet einen entsprechenden Brutto-Erlös in Höhe von ca. CHF 75 Mio. nach Abschluss des IPO. Zusätzlich zu den neu ausgegebenen Aktien wurden im Rahmen des Basisangebots 1‘270‘472 Namenaktien von EFG International verkauft. Darüber hinaus hat EFG International den Konsortialbanken eine Mehrzuteilungsoption von bis zu 293’713 zusätzlichen Namenaktien gewährt, die innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Handelstag von EFG Financial Products ausgeübt werden kann. (SIX/mc/ps)

Über EFG Financial Products
EFG Financial Products ist ein integrierter Anbieter von strukturierten Anlagedienstleistungen mit einer führenden Position in der Schweiz und internationaler Präsenz in Europa und Asien. EFG Financial Products verfügt über eine moderne und integrierte Plattform für strukturierte Anlagedienstleistungen, die auf Flexibilität, Innovation, Kundenservice und Transparenz ausgerichtet ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.