SIX 2013: Handelsumsatz steigt um 12,5% auf über 1‘000 Mrd CHF

Christian Katz, CEO SIX Swiss Exchange und Präsident der Europäischen Börsenvereinigung FESE. (Foto: SIX)

Christian Katz, CEO SIX Swiss Exchange. (Foto: SIX)

Zürich – Die Handelsplattformen SIX Swiss Exchange und SIX Structured Products Exchange (vormals Scoach Schweiz) blicken auf ein Jahr mit regen Handelstätigkeiten zurück. Insgesamt stieg der Handelsumsatz 2013 gegenüber dem Vorjahr um 12,5% auf CHF 1‘004 Milliarden und die Anzahl der Abschlüsse um 9,3% auf 34‘491‘642, wie die Börsenbetreiberin am Montag mitteilte. An einem durchschnittlichen Börsentag wurden somit in 138‘521 Abschlüssen gut CHF 4,0 Milliarden umgesetzt. Insgesamt konnten je zwei neue Emittenten in den Segmenten ETFs und Strukturierte Produkte sowie ein neukotiertes Unternehmen begrüsst werden. Im März wurde zudem mit Sponsored Funds ein neues Handelssegment lanciert, in dem klassische Anlagefonds gehandelt werden können. Gegenwärtig übernehmen zwei Sponsoren das Market Making von insgesamt 305 Sponsored Funds. Sämtliche wichtige Aktienindizes legten zum Teil deutlich zu.

Christian Katz, CEO SIX Swiss Exchange: „Die Handelsaktivitäten an unserer Börse haben im 2013 deutlich zugelegt. Vor dem Hintergrund der weiterhin bestehenden ökonomischen Unsicherheiten und den steigenden regulatorischen Anforderungen in Handel und Kotierung ist dies sehr erfreulich. W ir konnten davon profitieren, dass wir im Vorjahr unsere Handelsplattform und die Infrastruktur gezielt verbessert haben. Es gelang uns damit den Handel effizienter zu gestalten und den Bedürfnissen unserer Kunden noch besser gerecht zu werden.“

Die einzelnen Segmente im Überblick:
Das Segment Aktien inkl. Fonds, ETSFs und ETPs blickt nach Angaben von SIX auf ein sehr erfreuliches Jahr zurück. Der Handelsumsatz stieg um 19,9% auf CHF 716,6 Milliarden und die Anzahl Abschlüsse um 9,8% auf 32’172‘901. Umsatzstärkste Titel im Jahr 2013 waren Nestlé N mit CHF 97,5 Milliarden, gefolgt von Roche GS mit CHF 78,9 Milliarden und Novartis N mit CHF 76,5 Milliarden.

Bei den Anleihen CHF, das gemessen am Handelsumsatz zweitgrösste Segment an SIX Swiss Exchange, resultierte ein Handelsumsatz von CHF 163,8 Milliarden. Dies entspricht einem Minus von 11,6% gegenüber dem Vorjahr. Auch die Anzahl der Abschlüsse war rückläufig: 506‘781 Abschlüsse entsprechen 6,0% weniger als 2012.

Die Handelsaktivitäten im ETF-Segment haben sich nach dem Rückgang im Vorjahr deutlich erholt und blieben nur knapp unter dem bisherigen Rekordjahr 2011. Der Handelsumsatz stieg um 19,3% auf CHF 90,7 Milliarden und die Anzahl der Abschlüsse um 16,5% auf 931‘569. Insgesamt bieten nun 18 Emittenten 940 ETFs an (+119).

Sehr positiv entwickelte sich das Segment International Bonds, insbesondere in Bezug auf den Handelsumsatz. Dieser stieg um 71,5% auf CHF 3,0 Milliarden. Rückläufig war hingegen die Anzahl Abschlüsse. Mit 18‘220 Abschlüssen wurde der Vorjahreswert um 25,3% unterboten.

Der Handelsumsatz an der Schweizer Börse für Strukturierte Produkte, die bis Ende 2013 unter Scoach Schweiz AG firmierte, belief sich auf CHF 30,3 Milliarden, was einem Rückgang von 4,9% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Damit nimmt der Schweizer Handelsplatz im europäischen Vergleich weiterhin eine führende Position ein. Der leichte Rückgang der Handelsaktivitäten spiegelt sich in der Anzahl Abschlüsse wider: Die 862‘171 Abschlüsse entsprechen einem Minus von 3,6% gegenüber dem Vorjahr.

Aktienindizes legen deutlich zu
Die wichtigsten Aktienindizes tendierten im 2013 allesamt höher: Der Blue-Chip-Index SMI® notierte Ende Dezember bei 8‘203.0 Punkten (+20,2% gegenüber Ende 2012). Der Stand des SLI Swiss Leader Index® betrug 1‘257.3 Punkte (+21,2%) und der breiter gefasste SPI® zeigte 7‘838.0 Punkte (+24,6%). Die Performance des wichtigsten Bondindex, der SBI® AAA-BBB Total Return, entwickelte sich leicht negativ. Er fiel um 1,3 % auf 123.7 Punkte. (SIX/mc/ps)

SIX Swiss Exchange
SIX Swiss Exchange ist die wichtigste unabhängige Börse Europas. Wir verbinden Unternehmen aus der ganzen Welt mit internationalen Investoren und Handelsteilnehmern und schaffen besonders marktfreundliche Rahmenbedingungen für die Kotierung und den Handel in unseren hochliquiden Segmenten für Aktien, Anleihen, ETFs, ETPs, Sponsored Funds sowie Strukturierte Produkte und Warrants. SIX Swiss Exchange ist ein idealer Listing-Standort für Unternehmen jeder Herkunft, Grösse und Sektorzugehörigkeit. Mit der weltweit schnellsten Handelstechnologie X-stream INET sowie modernsten Anbindungsmöglichkeiten bieten wir unseren Teilnehmern herausragende Handelsbedingungen. Wir pflegen einen engen Dialog mit unseren in-und ausländischen Kunden und schaffen gemeinsam mit ihnen das optimale Umfeld für ihren Erfolg. Zudem bieten wir ihnen Zugang zu einem starken globalen Netzwerk. www.six-swiss-exchange.com

SIX
SIX betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (150 Banken verschiedenster Ausrichtung und Grösse) und erwirtschaftete 2012 mit über 3‘500 Mitarbeitenden und Präsenz in 24 Ländern einen Betriebsertrag von 1,14 Milliarden Schweizer Franken und einen Konzerngewinn von 320,1 Millionen Schweizer Franken. www.six-group.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.