Strässle Schumacher AG: Vermögens-Engineering und strategische Finanzplanung aus einer Hand

Strässle Schumacher AG: Vermögens-Engineering und strategische Finanzplanung aus einer Hand
Franz Schumacher (l.) und Christof Strässle. (Foto: zvg)

Luzern – Unabhängige Vermögensberatung und strategische Finanzplanung gewinnen in der Schweiz zunehmend an Bedeutung. Die neu formierte Strässle Schumacher AG will in diesem wachsenden Markt technisch und konzeptionell eine Führungsrolle übernehmen. Hinter Strässle Schumacher AG stehen die beiden bekannten Finanzökonomen Christof Strässle und Franz Schumacher, die ihre bisherigen Aktivitäten in die neue Firma einbringen.

Die Strässle Schumacher AG spezialisiert sich auf unabhängige Vermögensberatung und strategische Finanzplanung. Sie steht für eine individuelle, umfassende und prozessbasierte Beratung und Begleitung von vermögenden Privatkunden, Stiftungen, Institutionen, Sozialversicherungsanstalten, kantonalen und gewerblichen Ausgleichskassen, Pensionskassen und Firmen. Im Fokus steht dabei immer die qualitativ hochwertige und nachhaltige Finanzanalyse und -bewirtschaftung.

Ideale Ergänzung
Mit dem Zusammenschluss als strategische Weichenstellung ergänzen die beiden Unternehmen Strässle & Partner Vermögens-Engineering und Schumacher MSFP ihre ganzheitlichen und nachhaltigen Beratungsdienstleistungen ideal. Strässle Schumacher versteht sich als Vermögens- und Finanzanwalt der Kunden. Sie entwickelt Vermögens- und Finanzkonzepte, berät in allen Fragen der Anlagestrategie, erstellt ökonomische Analysen und modellgestützte Prognosen, beurteilt Reglemente und Produkte, übernimmt die Verantwortung fürs Controlling, koordiniert das Reporting und verstärkt Anlagekommissionen. Immer konsequent und ausschliesslich auf die individuellen Interessen der Kunden ausgerichtet.

Die beiden Gründungs- und Managing Partner Christof Strässle und Franz Schumacher verfügen über langjährige Berufs- und Führungserfahrung und ausgewiesene Fachkompetenz als unabhängige Vermögens- und Finanzexperten. Sie haben im Bestreben um ganzheitliche Lösungen überdies direkten Zugang zu den richtigen Dienstleistungspartnern.

Vor der Gründung der Strässle & Partner Vermögens-Engineering AG im Jahr 2010 war der promovierte Ökonom Christof Strässle zehn Jahre Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Private Banking/Institutionelle/Handel bei der Luzerner Kantonalbank. Mit der Strässle & Partner Vermögens-Engineering AG etablierte er die unabhängige Vermögensberatung, die ausschliesslich von ihren Kunden entschädigt wird und somit frei von Interessenkonflikten nur ihren Kunden gegenüber verpflichtet ist.

Franz Schumacher, auch er promovierter Ökonom, gründete die Schumacher MSFP AG 2011. Zuvor war er in verantwortlicher Position bei PPCmetrics und im Bereich Devisenanlagen bei der Schweizerischen Nationalbank tätig. Bei PPCmetrics war er als Partner mitverantwortlich für die Bereiche Institutionelles Investment Consulting, Manager Search und IT-Entwicklung. Die Schumacher MSFP arbeitet schwergewichtig im Bereich der finanziellen Führung. Ihre spezialisierten Planungs-, Analyse und Prognosemodelle liefern Firmen, Behörden und Ausgleichskassen massgeschneiderte Entscheidungsgrundlagen. (mc)

Strässle Schumacher AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.