SVSP: Interaktives Informationstool für erfolgreiches Anlegen mit Strukturierten Produkten

Daniel Sandmeier

Daniel Sandmeier, Präsident Schweizerischer Verband für Strukturierte Produkte (SVSP). (Foto: payoff)

Zürich – Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) lanciert im Rahmen der kontinuierlichen Wissensvermittlung zu Strukturierten Produkten ein interaktives Informationstool. Interessierte Einsteiger erhalten dabei auf einfache Art und Weise wertvolle Informationen zum richtigen Einsatz von Strukturierten Produkten.   

Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) setzt sich seit seiner Gründung zum Ziel, Wissen und Verständnis rund um Strukturierte Produkte in der interessierten Öffentlichkeit und bei Anlegern zu fördern und zu stärken. Zum kontinuierlichen Ausbau des Informationsangebots wurde ein interaktives Informationstool für interessierte Einsteiger in die Welt der Strukturierten Produkte erstellt. Dem Anleger wird auf einfache Art und Weise aufgezeigt, wie individuelle Anlageideen mit Strukturierten Produkten umgesetzt werden können. Das Tool steht ab sofort auf der Verbandswebseite zur Verfügung.

Daniel Sandmeier, Präsident SVSP: «Ein zentrales Anliegen des SVSP ist eine einfache und verständliche Wissensvermittlung und Aufklärung über Strukturierte Produkte. Unser Augenmerk gilt insbesondere dem allgemeinen Produktverständnis und dem richtigen Einsatz der Produkte. Das interaktive Informationstool zeigt, wie individuelle Anlegerbedürfnisse mit dem Einsatz von Strukturierten Produkten optimal abgedeckt werden können. Es ergänzt die bestehenden Aufklärungs-Instrumente wie Swiss Derivative Map, Wissenstest, Potenzialvorschläge und Wissensfilme.»

Alle Instrumente der Informationsvermittlung sind auf der Verbandswebsite www.svsp-verband.ch zu finden. (SVSP/mc/ps)

Über Strukturierte Produkte
Strukturierte Produkte sind von einem Emittenten öffentlich ausgegebene Anlageinstrumente, deren Rückzahlungswert von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte abgeleitet ist. Als Basiswerte können Aktien, Zinsen, Devisen oder Rohstoffe wie z.B. Gold oder Rohöl dienen.

Über den Verband
Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) ist der erste Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Strukturierte Produkte. Er vertritt die gemeinsamen Interessen von 22 Mitgliedern, welche über 95 Prozent des Marktvolumens Strukturierter Produkte in der Schweiz vereinen. Der Sitz des Verbandes ist in Zürich. Weitere Informationen unter www.svsp-verband.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.