SVV: Urs Arbter folgt auf Thomas Helbling

SVV: Urs Arbter folgt auf Thomas Helbling
Urs Arbter, neuer Direktor des Schweizerischen Versicherungsverbandes SVV. (Bild: SVV)

Zürich – Ab 1. Januar 2022 ist Urs Arbter neuer Direktor des Schweizerischen Versicherungsverbandes SVV. Der bisherige stellvertretende Direktor und Leiter des Ressorts Versicherungspolitik und Regulierung übernimmt das Amt von Thomas Helbling, der den SVV nach fünf Jahren verlässt, um als Partner in eine Anwaltskanzlei einzutreten. Neu in der Geschäftsleitung ist Sandra Kurmann, die zugleich die Leitung des frisch geschaffenen Ressorts Rahmenbedingungen antritt.

Urs Arbter tritt wie schon vermeldet per 1. Januar 2022 die Nachfolge von Thomas Helbling als Direktor des SVV an. Als stellvertretender Direktor hat Urs Arbter während der vergangenen vier Jahre das Ressort Versicherungspolitik und Regulierung geleitet. Nach einer kaufmännischen Banklehre erwarb er das Lizentiat in Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen und ist Absolvent des Stanford Executive Program. Seit 1998 ist Urs Arbter für die Versicherungswirtschaft in unterschiedlichen Funktionen tätig. Der bisherige Direktor Thomas Helbling konzentriert sich künftig in seinem angestammten Beruf als Rechtsanwalt auf die Führung von Wirtschaftsverbänden und die Ausübung von Verwaltungsratsmandaten.

Gleichzeitig zum Wechsel von Urs Arbter in das Amt des Direktors passt der SVV seine Organisationsstruktur leicht an. Das neue Ressort Rahmenbedingungen nimmt sich übergreifenden Fragestellungen der Aufsicht und Regulierung sowie der Bildungs- und Arbeitgeberpolitik an. Die Ressortleitung übernimmt Sandra Kurmann (39), die auch in der Geschäftsleitung Einsitz nimmt. Nachdem sie im SVV zuerst als Fachverantwortliche Aktuariat und Risikomanagement tätig gewesen ist, leitet sie seit 2020 den Bereich Finanz und Regulierung. Sandra Kurmann verfügt als Aktuarin SAV über ein PhD in Actuarial Science der HEC Lausanne und war vor ihrer Tätigkeit für den SVV als Consulting Actuary bei Milliman Switzerland tätig. «Mit ihrem ausgeprägten aktuariellen und regulatorischen Wissen wie auch ihren kommunikativen Fähigkeiten stellt Sandra Kurmann eine ideale Ergänzung und auch Verjüngung der Geschäftsleitung dar», sagt Urs Arbter. Die Leitung des Ressorts Versicherungsbranchen, das aus dem bisherigen Ressort Versicherungspolitik und Regulierung hervorgeht, übernimmt bis zur definitiven Besetzung Urs Arbter. (SVV/mc/ps)

SVV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.