Swiss Life: Maschmeyer reduziert Beteiligung

Carsten Maschmeyer

Carsten Maschmeyer: AWD-Gründer und abtretender Swiss Life-Verwaltungsrat.

Zürich – Der zurückgetretende Swiss-Life-Verwaltungsrat Carsten Maschmeyer hat seine Beteiligung am Lebenversicherer wie angekündigt auf unter 3% reduziert.

Die Gruppe um den AWD-Gründer bestehend aus seinen Söhnen Marcel Jo Maschmeyer, Maurice Jean Maschmeyer sowie der CM Vermögensverwaltungs-Geschäftsführungs GmbH, der CM Vermögensverwaltungs GmbH&Co.KG und der MM Familien KG hatte zuvor an Swiss Life einen Anteil von 5,05% gehalten, teilte die Börsenbetreiberin SIX Swiss Exchange am Dienstag mit. Die Meldepflicht ist am 5. Dezember entstanden.

Aktien im Gesamwert von knapp 65 Mio Fr. verkauft
Am Vortag wurde bekannt, dass Maschmeyer 700’000 Swiss-Life-Titel im Gesamtwert von 64,75 Mio CHF verkauft hatte. Je Aktie errechnet sich aus dieser Transaktion ein durchschnittlicher Wert 92,50 CHF. Händlern zufolge seien die Aktien breit gestreut an verschiedene Privatinvestoren verkauft worden. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.