Swisspartners erweitert mit Sygnum Bank sein Angebot im Kryptobereich

Christian Dietsche
Christian Dietsche, Leiter der Vermögensverwaltung von Swisspartners. (Foto: Swisspartners)

Zürich – Swisspartners geht eine zukunftsorientierte Kooperation mit der Sygnum Bank ein und erweitert damit sein Dienstleistungsangebot um die Betreuung von digitalen Vermögenswerten. Damit kann der unabhängige Schweizer Finanzdienstleister seine Kunden in sämtlichen Finanzdienstleistungsfragen unterstützen. Die Partnerschaft bietet beiden Parteien interessantes Potential, die Geschäftsaktivitäten im Bereich Kryptowährungen auszubauen.

Als einer der grössten External Asset Manager entwickelt und vertreibt Swisspartners individuelle Lösungen in der klassischen Vermögensverwaltung und -strukturierung. Mit der Kooperation mit der Sygnum Bank reagiert Swisspartners auf die steigende Kundennachfrage nach innovativen und zukunftsorientierten Dienstleistungen. Die Partnerschaft mit der regulierten Schweizer Bank Sygnum ermöglicht es den Kunden, digitale Assets sicher und regelkonform direkt über ihren Vermögensverwalter Swisspartners zu halten.

Einfachere Aufbewahrung der digitalen Assets
Neben dem effizienten Handel mit Kryptowährungen vereinfacht die Kooperation ausserdem die Aufbewahrung von digitalen Assets. Darüber hinaus werden zusätzliche Dienstleistungen wie Tokenization und Lombard Loans möglich. Sygnum steht den Kunden von Swisspartners als neue Depotbank zur Verfügung.

Christian Dietsche, Leiter der Vermögensverwaltung von Swisspartners, zur Kooperation: «Digitale Vermögenswerte werden von unseren Kunden zunehmend angefragt und werden künftig zu einem wichtigen Bestandteil der umfassenden Vermögensverwaltung. Mit der Sygnum haben wir einen anerkannten Partner an der Seite, um erstklassige und sichere Dienstleistungen im Kryptobereich zu offerieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die gemeinsame Geschäftsentwicklung im Wachstumsbereich digitalisierte Vermögenswerte.»

Die Dienstleistungen von Swisspartners umfassen die Bereiche Kapitalerhalt und Kapitalvermehrung, steuerliche Optimierung, Vermögensnachfolge und Nachfolgeregelung sowie Domizilverlegung unter Einbezug komplexer Strukturen im Treuhand- und Versicherungsbereich. «Wir freuen uns, Sygnums zukunftsorientierte Kooperation mit Schweizer Partnern bekannt zu geben, welche aktiv unsere Expertise im Bereich digitaler Assets nutzen und damit ermöglichen, ihren Kunden eine Reihe digitaler Asset-Services mit institutionellem Rückhalt und Vertrauen anzubieten», fügt Martin Burgherr, Chief Client Officer bei Sygnum Bank, hinzu.

Die Swisspartners Gruppe erweiterte ihre Services bereits mit ONE by Swisspartners, die flexible und ganzheitliche Lösung für eine umfassende, digitalisierte Konsolidierung von Vermögenswerten. Ausserdem bietet die Gruppe ihren Kunden mit dem Sorglos-Paket eine Entlastung in allen Anliegen rund um Vermögen, Liquidität, Steuern, Vorsorgen, Immobilien und Lifestyle indem Themen-Bausteine modular von Swisspartners-Spezialisten betreut werden. Die Kooperation mit Sygnum komplettiert die Angebotspalette von Swisspartners im Kryptobereich. (swisspartners/mc)

Swisspartners

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.