theScreener-Analyse: Freizeit- und Erholungsdienste: Wer ist unser Geld wert?

Rust
(Foto: Freizeitpark Rust)

Haben Sie schöne Festtage verlebt und blicken optimistisch ins 2022? Gut so. In unserer aktuellen Sektoranalyse beleuchten wir von der digitalen Buchungsplattform über Kreuzfahrtunternehmen bis hin zum Multi-Theaterinhaber alles, was unsere Freizeit schöner macht und daran Geld verdient. Wie es ihnen 2021 ergangen ist und welche davon zu welchem Investor passen? Dies und vieles mehr finden Sie in unserer aktuellen Sektoranalyse.

Im Sektor Freizeit- & Erholungsdienste sind ca. 25% der Börsenmarktkapitalisierung der Branche Reisen & Freizeit vertreten und weniger als 1% des globalen Marktes. theScreener analysiert 55 Gesellschaften in diesem Sektor.

Der Sektor befindet sich 7% unter seinem 52 Wochen Hoch und 19% über dem 52 Wochen Tief (halbwöchentliche Schlusskurse).

Performance seit dem 5. Januar 2021: 12,8% gegenüber von 12,3% der Branche Reisen & Freizeit und 21,1% bei TSC_World.

Gegenwärtig liegen 50,9% der Titel in einem Aufwärtstrend.

Weitere Informationen finden Sie in der Sektoranalyse.

(theScreener/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.