theScreener erweitert ESG-Angebot auf Fonds und ETFs

theScreener erweitert ESG-Angebot auf Fonds und ETFs
Alain Farwagi, Head of Development, Co-founder & Managing Director von theScreener. (Bild: theScreener)

Zug – Der Schweizer Research-Anbieter theScreener erweitert sein ESG-Datenangebot. Es umfasst neu auch die Bewertung von Fonds und ETF weltweit und ergänzt das bereits bestehende ESG-Angebot für Aktien.

Angesichts der auch regulatorisch bedingten starken Nachfrage, wird theScreener sein Nachhaltigkeits-Angebot auf über 15’000 Fonds und ETFs erweitern, basierend auf Grunddaten von Morningstar. «Wir sind überaus zufrieden mit dem Ergebnis unserer ESG-Datenintegration. Es ist uns gelungen komplexe Daten so zu verarbeiten und zu visualisieren, dass sie maximalen Nutzen erzielen», erklärt Entwicklungschef Alain Farwagi.

Die ESG Teilbereiche werden durch Symbole in den Fonds-Reports auf einer eigens entwickelten ESG-Seite dargestellt. Daneben kann das Fund Screening mit bis zu 30 Facetten des nachhaltigen Investments verfeinert werden. (theScreener/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.