ti&m lanciert Paymit als individuelles Bankenangebot

ti&m lanciert Paymit als individuelles Bankenangebot

Thomas Wüst, CEO ti&m AG (Bild: ti&m)

Zürich – Paymit von SIX, entwickelt in Zusammenarbeit mit ti&m, hat die Schweiz im Sturm erobert und sich bereits als Standard des mobilen Bezahlens etabliert. Basierend auf diesem Zahlungsschema bietet ti&m nun eine individualisierbare Paymit Lösung für den Bankenplatz Schweiz an.  

Basierend auf dem Zahlungsschema Paymit von SIX, welches zusammen mit ti&m als Implementationspartner entstanden ist, bietet ti&m seit diesem Monat ein individuelles Bankenangebot an. Die hochindividualisierbare App ermöglicht Banken einen flexiblen Zugang zur neuen Art des Bezahlens auf allen mobilen Plattformen.

Einfache, schnelle und sichere Anbindung
Die Paymit-Lösung von ti&m garantiert Banken eine einfache, schnelle, aber trotzdem sichere Anbindung an ihr vorhandenes Bezahlsystem. Dabei werden sämtliche Kernbankensysteme wie Avaloq und Finnova vom Angebot unterstützt und flexible Integrationsszenarien ins Banken-Back-end sichergestellt. Die für Banken zusätzlich frei wählbaren Add-ons wie zum Beispiel News Feed, Filialfinder, Chat und Kontobewegungen, runden das Angebot ab und bieten Bankkunden einen zusätzlichen Mehrwert.

„Mit dem eigenen P2P Zahlungssystem garantiert ti&m für jede Schweizer Bank die notwendige Individualität, eine standardisierte Integration und eine unschlagbare Time-to-market für teil- oder vollintegrierte Lösungen“, führt Thomas Wüst, Gründer und CEO von ti&m, aus.

Auch künftige Ausbauschritte wie P2M (Person to Merchant) Bezahlmodelle werden in Zusammenarbeit mit SIX unterstützt. So soll mit Paymit in Zukunft auch an der Kasse und im Internet bezahlt werden können. (ti&m/mc/ps)

Über ti&m
ti&m ist der innovative Schweizer IT-Dienstleister, der für anspruchsvolle Kunden die gesamte IT-Wertschöpfungskette integriert und sich im Markt als agile Change- und Innovationsfirma positioniert. ti&m besitzt Niederlassungen in Zürich, Bern und Frankfurt am Main und vereint an diesen Standorten aktuell über 200 exzellente Ingenieure, Designer und Berater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.