UBS: Mobile Banking-App auf der Überholspur

UBS: Mobile Banking-App auf der Überholspur

Zürich – Bei den UBS-Privatkunden hat die Mobile Banking-App im 2. Quartal 2018 erstmals gleich viele Logins erreicht wie E-Banking – und der Trend hält weiter an.

Bei der Zukunftsprognose sind sich alle einig: Die Logins via Mobile Banking-App werden auch in Zukunft stärker ansteigen, als diejenigen von E-Banking. Es entspricht einem Bedürfnis, kurz unterwegs den Kontostand zu checken oder einen Kontoübertrag zu tätigen. E-Banking wird allerdings auch zukünftig seine Berechtigung haben, denn viele Kundinnen und Kunden setzen sich zuhause gerne vor den grossen Bildschirm. (UBS/mc)

UBS Mobile Banking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.