VP Bank: PMI – Trendwende scheint geschafft

Bernd Hartmann

Bernd Hartmann, Leiter Investment Research der VP Bank.

Vaduz – «Nach der Trendwende im KOF-Konjunkturbarometer präsentiert sich auch der Einkaufsmanagerindex wieder freundlicher. Für Euphorie ist es allerdings zu früh.»

Analyse von Bernd Hartmann, Leiter Investment Research der VP Bank

«Die Aufstockung des Eurorettungsfonds hat die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Eskalation der Schuldenkrise zwar reduziert, die realwirtschaftlichen Folgen der Krise sind jedoch nach wie vor spürbar. Wichtige Nachfrageimpulse aus dem Ausland bleiben weiter aus. Ob die private Nachfrage die positiven Vorgaben aus dem Vorquartal bestätigen kann, bleibt angesichts der weiterhin moderaten Konsumentenstimmung zudem fraglich. Anders als die Eurozone wird die Schweiz die Wachstumsdelle aber ohne erneute Rezession überstehen.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.