Weiterhin positiv für Aktien, vor allem in Europa und USA

Symbolbild IHAG Privatbank

Zürich – Aktien entwickelten sich übers Quartal gesehen positiv, auch wenn die Märkte vor allem im August zwischenzeitlich eine leichte Korrektur wegen der Syrienkrise und Währungsturbulenzen in gewissen Schwellenländern hinnehmen mussten. Der Ausblick der IHAG Privatbank für Aktien bleibt mittelfristig positiv.

Allerdings dürfte die Unsicherheit bis Mitte Oktober gross bleiben, zumal der Streit um die Erhöhung der Schuldenobergrenze in den USA zu eskalieren droht. Die IHAG Privatbank rechnet aber mit einer Einigung in letzter Minute und würde deshalb Rückschläge an den Börsen für Zukäufe nutzen. Mit einem weiteren Anstieg der langfristigen Bondzinsen ist vorläufig nicht zu rechnen und der Dollar sollte sich zum Jahresende hin erholen. (IHAG/mc/ps)

IHAG Logo

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.