Western Union und SBB: App für Geldtransfer über Billett-Automaten

Western Union und SBB: App für Geldtransfer über Billett-Automaten
SBB Billet-Automat (Bild: SBB)

Bern – Die Western Union Company, Anbieter von weltweiten Zahlungsservices, und die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) haben eine Smartphone-App auf den Markt gebracht, mit der Konsumenten von mehr als 1000 Billett-Automaten der SBB aus in wenigen Minuten internationale Geldtransfers bar oder mit einer Bankkarte in über 200 Länder und Territorien durchführen können.

Die [email protected] Mobile App ermöglicht den Kunden in der Schweiz, alle Angaben zur Transaktion auf ihrem Smartphone einzugeben und ihre Transaktion anschliessend entweder bar oder mit einer Bankkarte an mehr als 1000 Billett-Automaten in 500 Schweizer Bahnhöfen zu tätigen. Mit der kombinierten Nutzung der [email protected] Mobile App mit Billett-Automaten der SBB bietet Western Union erstmalig einen Service an, der an keinen Vertriebsstandort gebunden ist. Der Kunde kann rund um die Uhr Bargeld in die ganze Welt transferieren.

Vorteile des digitalen und analogen Geldtransfers vereint
„Aus Erfahrung wissen wir, dass unsere Kunden bei grenzüberschreitenden Geldtransfers gerne aus einer Reihe von Optionen wählen – unabhängig davon, ob sie die Transaktionen über unser umfassendes Netzwerk von Vertriebsstandorten bar bezahlen, über ihre Bankkonten oder über Geldautomaten abwickeln oder digital über das Mobiltelefon, ihr Tablet oder soziale Netzwerke tätigen. Auch die Empfänger wollen sehr flexibel entscheiden, wie und wo sie das Geld in Empfang nehmen“, betont Herbert Seitner, Regional Vice President Central Europe bei Western Union.

Christian Bandy, Leiter Kundenservices,  SBB AG, fügt hinzu: „Mit der [email protected] App haben wir ein Hybridprodukt geschaffen, das die Vorteile des digitalen und analogen Geldtransfers vereint. Mit diesem zusätzlichen Kundenservice nehmen wir eine Vorreiterrolle ein und ermöglichen dem Kunden, an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr Bargeld zu transferieren.“

Wie es funktioniert:

  • Kunden laden die kostenlose [email protected] Mobile App herunter und registrieren sich mit ihren persönlichen Daten.
  • Nach Abschluss der Registrierung geben die Kunden ihre Angaben für den Geldtransfer ein und erhalten einen QR-Code auf ihr Mobiltelefon.
  • Danach kann der QR-Code am digitalen Kiosk der Schweizerischen Bundesbahnen gescannt und die Transaktion durch Barzahlung oder Zahlung mit Bankkarte abgeschlossen werden.
  • Die eindeutige Transaktionsnummer (Money Transfer Control Number – MTCN) und alle Transaktionsdetails sind in der [email protected] App verfügbar.

(WU/mc/hfu)

Über Western Union
Die Western Union Company (NYSE: WU) ist ein führender Anbieter von weltweiten Zahlungsservices. Gemeinsam mit Vigo, Orlandi Valuta, Pago Fácil und Western Union Business Solutions bietet Western Union Konsumenten und Unternehmen die Möglichkeit, schnell, zuverlässig und komfortabel Geld rund um den Globus zu transferieren und Zahlungen zu tätigen. Mit Stand vom 30. Juni 2016 verfügt das Unternehmen gemeinsam mit Orlandi Valuta und Vigo über ein Netzwerk von mehr als 500‘000 Vertriebsstandorten in 200 Ländern und Territorien sowie mehr als 100‘000 Geldautomaten und Kiosken und bietet die Möglichkeit, Geld an Millionen von Bankkonten zu schicken. 2015 wurden weltweit über 262 Millionen Transaktionen zwischen Privatpersonen durchgeführt und damit 82 Milliarden US-Dollar transferiert. Zudem wurden 508 Millionen geschäftliche Transaktionen veranlasst. Mehr Informationen finden Sie unter Western Union.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.