YLEX: Einfach zum Recht kommen

YLEX
(Foto: zvg)

Bern – Rechtsberatung wird einfacher, unkomplizierter und transparenter. YLEX eröffnet am Hirschengraben 8 in Bern seinen ersten Walk-in Store. Privatpersonen erhalten dort konkrete und einfach zugängliche jurisVsche Hilfe für alles Aussergerichtliche. YLEX, ein Tochterunternehmen der Coop Rechtsschutz AG, bietet verständliche Rechtsberatung durch persönliche Gespräche im Laden, über ihre Online-Plattfrm sowie am Telefon an. Eine Expansion dieses neuartigen Konzepts in der ganzen Schweiz erfolgt in den kommenden Monaten.

Die zunehmende Komplexität in vielen Lebenslagen wirft immer neue rechtliche Fragen auf. Mehr als zwei Drittel der Schweizerinnen und Schweizer haIen schon einmal einen Rechtsstreit. In solchen Fällen wünscht man sich möglichst rasch Klarheit und eine einfache, konkrete und verständliche Antwort sowie ein nachvollziehbares und kostentransparentes Vorgehen. YLEX, eine 100%-Tochtergesellschaft der Coop Rechtsschutz AG, eröffnet am Hirschengraben 8 in Bern den ersten Walk-in Store, der genau dieses Bedürfnis abdeckt. YLEX ergänzt mit dem Walk-in-Store das Angebot der eigenen Online-Plattform «ylex.ch» und der Telefonberatung mit einem neuartigen und einfach zugänglichen Retail-Ansatz, der dem Kundenbedürfnis nach einem persönlichen Kontakt – besonders in unklaren Situationen – entspricht.

Die Juristinnen und Juristen im neuen Berner Store beraten Privatpersonen niederschwellig und unkompliziert über das persönliche Gespräch, die Online-Plattform oder am Telefon. Damit erhalten die Kunden eine neue, einfach zugängliche Alternative zu den bestehenden Möglichkeiten der rein digitalen oder telefonischen Rechtsauskunft.

Einfaches und transparentes Preismodell
Die Preisstruktur von YLEX ist transparent und modular aufgebaut. Das Erstgespräch zur Analyse des Sachverhalts aus juristischer Sicht kostet 60 Franken. Die rechtliche Beratung, bei der auch Unterlagen der Kunden geprüft oder jurisdsche Recherchen vorgenommen werden, kostet weitere 100 Franken. Wünschen sich die Kunden danach eine konkrete Intervention, wie das Verfassen einer Vorlage oder das Verschicken eines Briefs an die Gegenpartei, kommen weitere 100 Franken dazu. Dieses ebenso einfache wie klare Modell gibt den Kunden jederzeit die volle Kontrolle über die Kosten und das Vorgehen: Die Kunden entscheiden zu jedem Zeitpunkt selbst, inwieweit sie aktiv werden wollen, um ihre Rechtsansprüche aussergerichtlich weiterzuverfolgen.

Die Rechtsberatung und Unterstützung durch YLEX umfasst primär die alltagsrelevantesten Bereiche wie Mobilität/Reisen, Konsum, Erben/Vorsorgen, Familie, Wohnen/Eigentum sowie Arbeiten. Das Angebot von YLEX steht allen Privatpersonen offen.

YLEX plant in den nächsten Monaten eine Expansion auch in andere Schweizer Städte. Weitere Walk-In Stores öffnen in den nächsten Monaten in Winterthur, St. Gallen und Zürich. Zusätzliche ausgewählte Städte sollen folgen. (mc)

YLEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.