ZKB führt Negativzinsen für Grosskunden ein

ZKB

(Foto: ZKB)

ZKB – Die Zürcher Kantonalbank reagiert auf das aussergewöhnliche Marktumfeld nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses. Sie zählt auch zu den Schweizer Finanzinstituten, die auf ihren Girokonten bei der SNB einen Negativzins zahlen müssen. Als erste Massnahme wird die Zürcher Kantonalbank in Kürze auf Guthaben bestimmter Grosskunden Negativzinsen von 0,75% einführen, wie die ZKB in einer Mitteilung schreibt.

Negativzinsen für Kleinsparer und Kleinunternehmen sind nicht vorgesehen, solange die Schweizer Nationalbank ihre Politik nicht verschärft. Allerdings müsse mit einer Konditionenanpassung bei Spar- und Kontoprodukten gerechnet werden, heisst es abschliessend. (ZKB/mc/pg)

ZKB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.