ZKB KMU Index: Reishauer-Aktien mit grösstem Volumen am Markt

ZKB KMU Index: Reishauer-Aktien mit grösstem Volumen am Markt

Von Friedrich Bamert, ZKB

Zürich – Der ZKB KMU Index schloss in der Berichtswoche auf 1007.67 Punk­ten was einem Minus von 0.06% entspricht. Die Volumen sind trotz ausbleibenden relevanten News noch einmal gegenüber der Vorwo­che angestiegen. Die Inhaberpapiere der Reishauer generierten das grösste Volumen. Nachrichten sind jedoch keine vorhanden. Einmal mehr leiden die Aktien der Neuen Zürcher Zeitung, grössere Ver­kaufsaufträge belasten den Markt. Auch hier gibt es nichts Neues zu berichten. Grössere Positionen der Espace Real Estate wechselten in der vergangen Woche die Besitzer. Seit der Veröffentlichung der Zah­len werden die Valoren der Basler Immobilien und Investmentgesell­schaft rege gehandelt. Vor allem Dividendenjäger fokussieren sich auf den Titel. Eine grössere Transaktionen gab es in der eher selten gehan­delten Obwaldner Kantonalbank PS.

Titel mit den höchsten Volumen

151103_ps_05

Gewinner/Verlier (ZKB KMU Index)

151103_ps_06

Die Stadtcasino Baden AG werden seit der Änderung des Spielbankengeseztes rege gesucht. Davon dürften auch die Papiere der Kongress und Kursaal Bern profitieren. Die Ber­ner haben sich letzte Woche auch vom CEO getrennt. Die EW Jona Rapperswil AG wurden ohne relevante Neuigkeiten nachgefragt, dies gilt auch für die Bad Schinznach AG. Die Schweizer Zucker AG scheinen sich langsam wieder zu erho­len, dennoch wird das Umfeld im Zuckersektor Schweiz schwierig bleiben. Bei den Verlieren finden wir auf den ersten 3 Plätzen alles Bahnbetriebe, Anleger scheinen nicht an eine gute Wintersaison zu glauben. Die Rigibahnen AG, werden nach wie vor rege wegen der Dividendenfantasie gehandelt.

Unternehmensnachrichten
Der Verwaltungsrat der Kongress + Kursaal Bern AG und Frau Dr. Elisabeth Dalucas, CEO, sind übereingekommen, das beste­hende Arbeitsverhältnis aufgrund unterschiedlicher Auffassun­gen in der Unternehmensführung aufzulösen. Die Parteien ha­ben gegenseitiges Stillschweigen vereinbart. Frau Dalucas trat ihr Amt am 1. Juni 2014 an, die Hauptaufgaben der neuen Gene­raldirektorin waren insbesondere die Positionierung von Kursaal und Kongresszentrum Bern, sowie den weiteren Ausbau von Marketing und Verkauf. Die Nachfolge wird von Herr Kevin Kunz angetreten. Er wird per 1 Mai 2016 das Zepter mit seiner Frau Karin übernehmen. Die beiden haben in den vergangenen 8 Jah­ren in Zermatt die Seiler­-Hotelgruppe mit dem Flagschiff Mont Cervin Palace geführt. (Quelle: Medienmitteilung)

In den ersten Skigebieten hat am Wochenende die Wintersaison begonnen. Skifahren und Snowboarden kann man bereits in A­rosa, Davos und im Oberengadin sowie in Gstaad, im Skigebiet Glacier 3000, in Verbier und in Engelberg. (Quelle: AWP)

Die Bergbahnen im Obertoggenburg haben sich im Streit um die Verteilung ihrer Einnahmen geeinigt: Die verbundenen Ski­gebiete von Wildhaus und Unterwasser-­Chäserrugg bieten wie bisher gemeinsame Tageskarten an. Die Titel werden nicht auf eKMU­X gehandelt. (Quelle: AWP)

Die Sanierung der Bergbahnen Destination Gstaad (BDG) AG kommt weiter voran. Nach mehreren Gemeinden haben nun auch die BDG­-Aktionäre einem Sanierungsprogramm mit Kapi­talschnitt und anschliessender Kapitalerhöhung zugestimmt. (Quelle: AWP)

Anlässlich der Verleihung der Sommer­-Awards 2015 des interna­tionalen Skiarea-­Sommertests wurde die Schilthornbahn AG gleich dreifach ausgezeichnet. Der 007 WALK OF FAME erlangte den Innovationspreis Doppelgold, das 360° Restaurant Piz Gloria wurde zum beliebtesten Bergrestaurant im Alpenraum gekürt: Dies führte zur dritten Auszeichnung – Erlebnisberg des Jahres. (Quelle: Schilthornbahn AG)

Das zur AZ Medien gehörende Newsportal Watson muss spa­ren. Drei Personen erhielten am Donnerstag die Kündigung, zwei Stellen werden nicht mehr besetzt, das Budget schrumpft um acht Prozent. Dies gab Chefredaktor Hansi Voigt auf der Newsplattform persoenlich.com bekannt. Auch er verzichtet auf einen Teil seines Lohns. (Quelle: AWP)

KMU Kalender

151103_ps_07

Den detaillierten Kalender finden Sie auf www.zkb.ch/ekmux

Ausblick
Der Handel dürfte auch diese Woche in ruhigen Bahnen verlaufen. Im Fokus dürften die Bergbahnaktien sein, da bereits erste Skigebiete eröffnet haben. (ZKB/mc/ps)

Aktienkurs ZKB eKMU-X

151103_ps_08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.