Zurich: doppo treibt Innovation im spanischen Automobilmarkt voran

Zurich: doppo treibt Innovation im spanischen Automobilmarkt voran
Die doppo-App. (Foto: Zurich)

Zürich – Bei dieser neuen Online-Fahrzeugversicherungsplattform sitzt der Kunde am Steuer: Autobesitzer in Spanien haben neu Zugang zu einer innovativen digitalen Versicherungsplattform, die ein aussergewöhnlich einfaches und intuitives Kundenerlebnis bietet. doppo ermöglicht es Autobesitzern, ihre Autoversicherung zu personalisieren, ihren Versicherungsschutz und Dienstleistungen an ihre Bedürfnisse anzupassen und ihre Verträge online zu verwalten.

Zurich Insurance Group (Zurich) lanciert doppo als erste vollständig digitale Autoversicherung Spaniens, die es den Kunden ermöglicht, von A bis Z die Kontrolle über ihre Autoversicherung zu haben. Auf der Plattform können Kunden ihre Versicherung konfigurieren, indem sie nur die Leistungen auswählen, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen, Versicherungsschutz online kaufen und ihre Versicherungsunterlagen in einem gesicherten, digitalen Format erhalten.

„Wir haben eine digitale und mobile Plattform aufgebaut, die sich an ein urbanes Publikum richtet, das Wert auf ein neuartiges und angenehmes Nutzungserlebnis legt“, sagte Dave Stoll, CEO von Zurich Servicios Directo España, der Tochtergesellschaft, die das doppo-Angebot vertreibt. Die Lancierung zeigt, wie Zurich auf die sich kontinuierlich ändernden Kundenbedürfnisse reagiert und auf Technologie setzt, um die Kundenerwartungen mit überzeugenden Dienstleistungen und Produkten zu erfüllen.

Zu den wichtigsten Features von doppo zählt ein neuartiges Grundkonzept, das es den Kunden ermöglicht, ihren Versicherungsschutz anzupassen und ein Fahrzeug nur für einen selbst bestimmten Prozentsatz des Gesamtwerts zu versichern. Weiterhin bietet doppo innovative Funktionen wie die Begutachtung des Fahrzeugs via Video mit Hilfe des Mobiltelefons.

Das kundenorientierte Geschäftsmodell der Plattform sei einzigartig im spanischen Versicherungsmarkt, erklärte Jordi Calbet, Digital Acceleration Director bei Zurich Insurance Mobile Solutions. „Es widerspiegelt das Engagement der Gruppe für den spanischen Markt und für die Zukunft der Autoversicherung“, sagte er.

Zurich startet das Pilotprojekt von doppo in Spanien, mit der Möglichkeit, das Angebot in Zukunft auf andere Länder auszuweiten.

„Diese Plattform bietet eine wegweisende mobile Lösung“, sagte Theo Bouts, Chief Executive Officer von Zurich Insurance Mobile Solutions. „Mit der Lancierung von doppo unterstreicht Zurich ihre Pole-Position in der Innovation rund um die Autoversicherung.“ (Zurich/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.