Zurich Schweiz kleidet Volunteers an 2020 IIHF Eishockey-WM ein

Zurich Schweiz kleidet Volunteers an 2020 IIHF Eishockey-WM ein
(Foto: zvg)

Zürich – Zurich Schweiz rüstet die über 1200 freiwilligen Helfer «History Makers» der 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft im Mai mit einer einheitlichen Kleidung aus.

«Ein Grossanlass wie die 2020 IIHF Eishockey-WM in der Schweiz ist erst durch den Einsatz von unzähligen Freiwilligen möglich», sagt Urs Schwegler, Leiter Sponsoring & Live Marketing von Zurich Schweiz. Daher kleidet der Versicherer als Offizieller Sponsor der 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft und Hauptpartner der Schweizer Eishockey Nationalmannschaften die über 1’200 so genannten «History Makers» einheitlich ein. Sie erhalten gebrandete Shirts, Pullover, Zip- und Softshell-Jacken, Baseball-Mützen, Umhängetaschen sowie Rucksäcke in den Farben Blau und Weiss. Zu sehen werden sie während der ganzen Dauer der Weltmeisterschaft in Zürich und Lausanne sein.

Unter den «History Makers» werden auch 60 Mitarbeitende von Zurich Schweiz sein: «Wir fördern auch ausserhalb der Eishockey-Weltmeisterschaft freiwillige Einsätze unserer Mitarbeitenden und stellen ihnen jedes Jahr einen ganzen Arbeitstag dafür zur Verfügung, den so genannten «Community Day»», sagt Urs Schwegler. (Zurich Schweiz/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.