AstraZeneca vor Verkauf von Dentaltochter an Dentsply

David Brennan

David Brennan, CEO AstraZeneca.

London – Der Pharmakonzern AstraZeneca steht laut einem Zeitungsbericht vor dem Verkauf seines schwedischen Dentalgeschäfts Astra Tech an Dentsply. Der Wert dürfte bei rund 1,8 Milliarden Dollar liegen, berichtet die «Financial Times» (FT; Dienstag) unter Berufung auf Kreise.

Der US-Dentalausrüster habe andere potenzielle Bieter wie die Investmentgesellschaft EQT Partners und die Gesundheitsgesellschaft Biomet überboten. Dentsply befinde sich in exklusiven Verhandlungen mit AstraZeneca. Ein Abschluss könnte laut «FT» noch in der laufenden Woche erfolgen. Allerdings könnten die Gespräche zur Übernahme des weltweit drittgrössten Zahn-Implantatherstellers auch noch scheitern. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.