BHP verdoppelt Halbjahresgewinn nahezu

Marius Kloppers

BHP-CEO Marius Kloppers.

Melbourne – Der weltweit grösste Rohstoffkonzern BHP Billiton hat im ersten Halbjahr seinen Gewinn dank boomender Eisenerz- und Kupferpreise nahezu verdoppelt. Vor Sonderposten sei dieser von 5,7 Milliarden Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 10,7 Milliarden US-Dollar geklettert, teilte das Unternehmen am Mittwochmorgen (Ortszeit) mit. Analysten hatten nur mit 10,3 Milliarden Dollar gerechnet.

Die Dividendenankündigung enttäuschte hingegen: Statt der erwarteten 49 Cent je Aktie will das Unternehmen nur 46 Cent ausschütten. BHP rechnet mit einem starken Verlauf des Rohstoffmarktes. Grund sei das dünne Angebot, hiess es. Allerdings warnte das Unternehmen ebenso wie der Rivale Rio Tinto vor möglichen Preisschwankungen. (awp/mc/ss)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.