China: «Caixin»-Industriestimmung legt wie erwartet leicht zu

China: «Caixin»-Industriestimmung legt wie erwartet leicht zu

Peking – In China bleibt die Stimmung auch bei den kleineren und mittelgrossen Industriebetrieben gut. Der vom Wirtschaftsmagazin «Caixin» am Dienstag veröffentlichte Einkaufsmanagerindex zog im Mai wie erwartet auf 52,0 (April: 51,9) Punkte an. Bereits am Vortag hatte die Regierung ihren Stimmungsindikator für die grossen und staatlich dominierten Industrieunternehmen veröffentlicht. Dieser sank zwar um 0,1 auf 51,0 Punkte. Damit deutet aber auch dieser Indikator auf weiteres Wachstum der Branche hin.

Die hohen Zuwachsraten in der Industrie zum Jahresanfang waren der wichtigste Baustein für das starke Wachstum Chinas im ersten Quartal. Die chinesische Wirtschaft war im ersten Quartal 2021 um einen Rekordwert von 18,3 Prozent gewachsen. Die Volksrepublik konnte sich schneller als die meisten anderen Länder von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie erholen.

Der Industriesektor konnte in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahr um ein Viertel zulegen. Im April schwächte sich das Wachstum der Produktion etwas ab – sie zog allerdings immer noch um 9,8 Prozent an. Die Daten für den Mai werden am 16. Juni veröffentlicht. Hier rechnen Experten derzeit mit einem Plus von 8,7 Prozent. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.