Danone beschleunigt Wachstum – Erwartungen übertroffen

Franck Riboud

Franck Riboud, CEO Danone.

Paris – Der weltgrösste Joghurthersteller Danone hat im zweiten Quartal von der Nachfrage nach Babynahrung in China und wieder anziehenden Verkäufen von Milchprodukten profitiert. Der Umsatz legte im Berichtszeitraum um 6,7 Prozent auf 5,72 Milliarden Euro zu, wie Danone am Montag in Paris mitteilte. Bereinigt um Währungs- und Übernahmeeffekte betrug das Plus 6,5 Prozent und lag deutlich über den Erwartungen der Analysten.

Voran kam Danone vor allem in den Schwellenländern und in Nordamerika, während das Geschäft in Europa weiterhin rückläufig war. Allerdings fiel der Umsatzrückgang nicht mehr ganz so stark aus wie im ersten Quartal. Für das Gesamtjahr bestätigte Danone seine Prognose. Konzernweit sollen die Erlöse auf vergleichbarer Basis um mindestens 5 Prozent zulegen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.