Deutsches Konsumklima steigt wie erwartet leicht an

Konsum

Nürnberg – Trotz eingetrübter Konjunkturerwartungen hat sich die Stimmung der deutschen Verbraucher leicht aufgehellt. Das Konsumklima der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) signalisiert für März einen Wert von 6,0 Punkten, teilte das Marktforschungsunternehmen mit. Im Vormonat hatte der Wert noch bei 5,9 Punkten gelegen.

Während die Konjunkturerwartungen und die Anschaffungsneigung leichte Einbussen hinnehmen müssen, legt die Einkommenserwartung spürbar zu. «Die Konsumenten bestätigen ihren Eindruck aus den Vormonaten, wonach die Binnenkonjunktur zu einem stabilisierenden Faktor der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland werden kann», schreibt die GfK. Für den leichten Rückgang der Konjunkturerwartungen zeige, dass durch die Schuldenkrise nach wie vor Risiken für die deutsche Wirtschaft bestehen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.