Die andere Dimension des teuren Wohnens

15 Central Park West

Aussenansicht des Gebäudes 15, Central Park West.

New York – Mit teueren Wohnlagen kennt man sich in der Schweiz aus. Und mit dem nötigen Kleingeld lassen sich wunderbare Eigenheime erstehen. New York ist aber doch nochmals eine ganz andere Welt: Am Central Park wechselte nun ein Penthouse für sagenhafte 88 Mio Dollar den Besitzer, respektive die Besitzerin.

15, Central Park West lautet die exklusive Adresse. Ein Apartment-Gebäude am Rande des Central Park, der Erholungs-Oase des Big Apple. Ein Apartment mit einer grossen Rundum-Terrasse ist nun die teuerste Immobilie der Stadt. Die bisherige Rekordsumme war 2006 für ein Townhouse an der Upper Eastsdie bezahlt worden. Der Kaufpreis damals betrug 51,5 Mio Dollar.

Russische Milliardärstochter als Käuferin
88 Mio Dollar legte nun die offizielle Käuferin für das Apartment am Central Park auf den Tisch. Dabei handelt es sich um die 22-jährige Tochter des russischen Milliardärs Dimitri Rybololev. Man gönnt sich ja sonst nichts… aber die Familie kann sich das Heim durchaus leisten. Gemäss dem Wirtschaftsmagazin «Forbes» verfügt der Unternehmer über ein Privatvermögen von 9,5 Mrd Dollar und gehört damit zu den 100 reichsten Menschen der Welt. (mc/pg)

httpv://youtu.be/-0lNz4gKEXc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.