Ehemaliger Sulzer-Chef Ton Büchner kehrt auf Chefposten von Akzo Nobel zurück

Ton Büchner
Ton Büchner, ehemaliger CEO AkzoNobel. (Foto: AkzoNobel)

 Akzo-Nobel-CEO Ton Büchner. (Bild: Akzo Nobel)

Amsterdam – Der wegen Krankheit ausgefallene Akzo-Nobel-Chef Ton Büchner kehrt wieder an die Spitze des Chemiekonzerns zurück. An diesem Freitag (7. Dezember) werde der frühere Sulzer-Chef seine Aufgaben wieder aufnehmen, teilte das Unternehmen in Amsterdam am Montag mit. Die Aktie von Akzo Nobel reagierte positiv auf die Ankündigung, der Kurs legte am Vormittag um 0,9 Prozent auf 44,3 Euro zu.

Büchner hatte sich wegen Burnouts in den vergangenen sechs Monaten eine Auszeit genommen. Am 14. Dezember werde er an einer Investoren- und Analysten-Telefonkonferenz teilnehmen. Im Februar wolle er dann die Strategie des BASF-Konkurrenten bekanntgeben. Ursprünglich war dies bereits für den 22. Oktober geplant. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.