Frischer Wind bei Simon-Kucher: Neue CEOs und klarer Fokus

Jan Engelke
Dr. Jan Engelke, Managing Partner Schweiz & Global Head of Banking, Simon-Kucher & Partners. (Foto: zvg)

Zürich – Seit 35 Jahren berät die globale Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners Kunden aus allen Branchen und auf allen Kontinenten mit dem Ziel, Umsatz und Gewinn durch spezifische Produkt-, Pricing- und Vertriebsstrategien zu steigern. Mit zwei neuen CEOs und einem breiteren Themenspektrum stellt sich das Beratungsunternehmen nun für die nächste Dekade neu auf.

Weitreichende Veränderungen bei einer der erfolgreichsten Marketing- und Vertriebsberatungen: Am 1. Januar 2020 übernahmen der 41-jährige Brite Mark Billige und der 51-jährige Deutsche Dr. Andreas von der Gathen als Co-CEOs die Leitung von Simon-Kucher & Partners. Sie treten damit die Nachfolge von Dr. Georg Tacke an, der das Unternehmen seit 2009 führte und dessen Amtszeit turnusgemäss im Dezember 2019 endete.

Mark Billige ist seit 2006 im Unternehmen und stand in seiner letzten Position dem UK-Geschäft und dem Londoner Büro der Unternehmensberatung vor. Es ist das erste Mal seit Gründung der Unternehmensberatung, dass ein nicht-deutscher Partner in die Führungsriege berufen wurde. Dr. Andreas von der Gathen mit Sitz in Bonn ist seit 20 Jahren für Simon-Kucher tätig. Zuvor war er für die globale Practice Konsumgüter & Handel verantwortlich, einer der grössten und am schnellsten wachsenden Bereiche des Unternehmens. Beide waren bereits vor Beginn ihrer CEO-Amtszeit Mitglieder des Boards von Simon-Kucher.

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019
Und sie übernehmen ein florierendes Unternehmen: Das Geschäftsjahr 2019 lief für Simon-Kucher äusserst erfolgreich. Der Umsatz stieg um 16 Prozent auf 358 Millionen Euro weltweit. Besonders dazu beigetragen hat das starke Geschäft in den USA sowie in der globalen Konsumgüter- und Handelsbranche. Europa war mit einem Umsatzanteil von zwei Dritteln weiterhin der grösste Markt des Unternehmens.

„In den letzten 35 Jahren hatten wir eine durchschnittliche Wachstumsrate von 18 Prozent, da unsere Beratungsinhalte rund um Umsatz- und Gewinnsteigerung stark gefragt sind.“
Dr. Jan Engelke, Managing Partner Schweiz & Global Head of Banking, Simon-Kucher & Partners

Auch beim Ausblick auf dieses Jahr ist die Beratung optimistisch: Simon-Kucher rechnet erneut mit einem signifikanten Umsatzwachstum, da das Potential für nachhaltige Umsatz- und Gewinnsteigerungen für Unternehmen auch in der digitalen Welt nahezu unbegrenzt sei. Zudem soll die Mitarbeiterzahl deutlich ausgebaut werden: Für 2020 plant Simon-Kucher 500 Neueinstellungen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen mehr als 1.400 Mitarbeiter weltweit.

Fokus Schweiz: lokale Unterstützung – globale Reichweite
Auch im Schweizer Markt ist die Strategieberatung auf Wachstumskurs: Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum in der Alpenrepublik wächst das Unternehmen an seinen zwei Standorten in Genf und Zürich auf insgesamt ca. 70 Mitarbeiter. Drei von fünf Schweizer Partner von Simon-Kucher konzentrierten sich dabei auf den Banken- und Finanzsektor, wo sie Banken unterschiedlichster Grösse, Finanzinstitute, FinTech-Start-ups sowie spezialisierte Anbieter aus dem B2B- und B2C-Bereich etwa mit Big-Data-Analytics, präzisen Finanzmodellierungen, Kunden- und Absatzforschung und Pricing-Strategien auf Basis von Verhaltensökonomie unterstützten. Zwei weitere Partner am Standort Schweiz stehen Unternehmen aus den Branchen Life Sciences, Technologie und Industrie mit ihrer Expertise zur Seite.

Und dies sehr erfolgreich: 2019 hat das Schweizer Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ in Zusammenarbeit mit der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in seinem Ranking der besten in der Schweiz tätigen Beratungsunternehmen Simon-Kucher in der Kategorie „Marketing und Vertrieb“ als führend ausgezeichnet. Dafür hatte „Bilanz“ knapp 440 Schweizer Führungskräfte nach ihren Erfahrungen mit Unternehmensberatern befragt.

Um sich auf diesem Erfolg nicht auszuruhen, plant Simon-Kucher in der Schweiz seine Branchenexpertise weiter auszubauen: Die Erfahrung des Unternehmens in Sachen Pricing, Marketing und Vertrieb soll jetzt auch der Versicherungsbranche sowie Unternehmen aus dem Konsumgüter- & Handelsbereich zugutekommen. Insbesondere in Zeiten von Digitalisierung sind Beratungsleistungen rund um die Themen Monetarisierung, Vertriebs- und Marketingstrategien stark gefragt. Damit will Simon-Kucher seine Kunden unterstützen, damit sie die richtigen Entscheidungen treffen können. (mc)

Simon-Kucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.