Fusion auf US-Energiemarkt: Exelon kauft Constellation Energy

John Rowe

Exelon-CEO John Rowe.

Chicago – Der grösste US-Atomenergiekonzern Exelon will den Rivalen Constellation Energy übernehmen. Wie beide Firmen am Donnerstag mitteilten, sollen Constellation-Aktionäre 0,93 Exelon-Papiere erhalten. Gemessen am Schlusskurs von Exelon am 27. April liegt der Kaufpreis bei rund 8 Milliarden US-Dollar wert.

Gemeinsam hat das neue Unternehmen einen Wert von 52 Milliarden Dollar. Die Aktionäre beider Konzerne müssen der Fusion noch zustimmen. Auf dem fragmentierten US-Energiemarkt kam es in den vergangenen Monaten zu mehreren Zusammenschlüssen und Fusionen. (awp/mc/ss)x

Exelon

Constellation Energy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.