GM verkauft Delphi-Anteil für 3,8 Milliarden Dollar

Daniel Akerson

GM-CEO Daniel Akerson.

Detroit – Der US-Autobauer General Motors (GM) verkauft seinen Anteil an Delphi Automotive an das Unternehmen für 3,8 Milliarden Dollar zurück. Die Transaktion werde zu einem Buchgewinn von etwa 1,6 Milliarden Dollar führen, der im ersten Quartal 2011 realisiert werde, teilte GM am Donnerstag in Detroit mit.

Aus dem Verkauf von Ally-Financial-Aktien erwarte der Autobauer einen Buchgewinn von 300 Millionen Dollar. (awp/mc/ps)

General Motors (GM)

Delphi Automotive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.