Japan: Abwärtstrend im Einzelhandel verlangsamt sich

Japan Einkaufen

Einkaufsstrasse in Tokio.

Tokio – Der Abwärtstrend im japanischen Einzelhandel hat sich im Mai deutlich verlangsamt. Zwar sind die Umsätze des Einzelhandels auf Jahressicht mit 1,3 Prozent zum dritten Mal in Folge gesunken, wie die Regierung am Dienstag in Tokio mitteilte. Der Rückgang war aber spürbar schwächer als in den Vormonaten.

Im März hatte das Minus bei 8,3 Prozent gelegen, im April bei 4,8 Prozent. Grund für den Einbruch war die schwere Natur- und Atomkatastrophe. Darüber hinaus war das Umsatzminus im Mai geringer als am Markt erwartet mit minus 2,2 Prozent. (awp/mc/ps)

Japanische Regierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.