Milliardenfusion im australischen Bergbausektor bahnt sich an

Kohle

Australien ist der grösste Kohleexporteur der Welt.

Brisbane – Im australischen Bergbausektor bahnt sich die nächste Milliardentransaktion an. Die Kohleproduzenten Aston Resources und Whitehaven Coal führen Gespräche über eine Zusammenlegung ihrer Geschäfte, wie Aston am Montag mitteilte. Noch habe es aber keine Einigung über eine Fusion gegeben und es gebe auch keine Garantie, dass es dazu kommen werde.

Der Wert der Transaktion wird am Markt auf 2,8 Milliarden australische Dollar (2,1 Mrd Euro) geschätzt. Die Aktien beider Unternehmen legten an der Börse in Sydney zu. Whitehaven hatte sich im Oktober vergangenen Jahres selbst zum Verkauf gestellt, den Prozess aber nach einem halben Jahr erfolgloser Suche wieder eingestellt.

Australien ist der grösste Kohleexporteur der Welt. In der Branche hatte es in der Vergangenheit zahlreiche Übernahmen gegeben. Die grösste in diesem Jahr war der Kauf von Macarthur Coal durch Peabody Energy für rund vier Milliarden Dollar. (awp/mc/ps)

Aston Resources

Whitehaven Coal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.