Mischkonzern 3M peilt nächstes Rekordjahr an

George Buckley

3M-CEO George Buckley.

St Paul – Der US-Mischkonzern 3M hat einen Lauf: Nach einem Rekordabschluss 2010 erwartet der Hersteller der Post-it-Haftzettel und Scotch-Brite-Haushaltsreiniger weiteres Wachstum. Das Jahr 2011 sei gut angelaufen, berichtete 3M. Im Jahr 2010 war der Umsatz dank weltweit guter Verkäufe um 15 Prozent auf 26,7 Mrd Dollar gestiegen.

Der Gewinn legte unterm Strich um 28 Prozent auf 4,1 Milliarden Dollar zu. «Ich könnte nicht stolzer auf das 3M-Team sein», sagte Konzernchef George Buckley. Im Schlussquartal schwächelte 3M allerdings etwas.

Zuversichtlicher Ausblick
Buckley erwartet in diesem Jahr einen höheren Umsatz und Gewinn, nicht zuletzt durch jüngste Zukäufe. 3M ist eines der am breitesten aufgestellten Unternehmen der Welt. Die Produktpalette reicht vom Industriekleber über Autozubehör bis hin zu Büroartikeln. Treiber war zuletzt das Geschäft mit Elektronikbauteilen. (awp/mc/ps/17)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.