STMicroelectronics überrascht mit Gewinnrückgang in Q2

Japan Chip Produktion

Paris – Der Halbleiterhersteller STMicroelectronics hat mit einem überraschenden Gewinnrückgang im zweiten Quartal die Anleger enttäuscht. Der bereinigte Gewinn je Aktie sei von 18 US-Cent im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 14 Cent gesunken, teilte das Unternehmen mit.

Analysten hatten hingegen mit 21 Cent gerechnet. Im nachbörslichen Handel verloren die Titel des Halbleiterherstellers knapp vier Prozent.

Umsatz steigt leicht
Der Umsatz war im zweiten Quartal leicht von 2,53 auf 2,57 Milliarden Dollar gestiegen und hatte damit die Erwartungen leicht übertroffen. Mit seiner Erlösprognose für das dritte Jahresviertel von 2,44 bis 2,62 Milliarden Dollar lag STMicroelectronics allerdings unter den Prognosen der Experten. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.