Total kauft sich für 2,3 Mrd Dollar in US-Gasfeld Utica ein

Christophe de Margerie

Total-Chef Christophe de Margerie.

Oklahoma City – Der französische Ölkonzern Total kauft sich für 2,32 Milliarden Dollar in das Gasfeld Utica in Ohio ein. Der Konzern erhalte 25 Prozent des Feldes im Osten des US-Bundesstaates, teilte das US-Energieunternehmen Chesapeake Energy mit Sitz in Oklahoma City am Dienstag mit.

Chesapeake Energy hatte bereits im vergangenen November Hinweise auf eine Partnerschaft mit einem anderen Unternehmen gegeben. Das Feld Utica soll unter anderem reich an Erdgas sein. Chesapeake erhalte im Rahmen der Transaktion etwa 2,03 Milliarden Dollar, das Öl- und Gasunternehmen EnerVest circa 290 Millionen Dollar. (awp/mc/ps)

Total

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.