VP Bank-Spotanalyse zum deutschen ifo-Index

Thomas Gitzel
von Dr. Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank Gruppe.

Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank Gruppe.

Vaduz – Spotanalyse des ifo-Index von Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank Gruppe.

«Der ifo-Index zeigt einmal mehr: Die Bäume wachsen für die deutsche Wirtschaft derzeit nicht in den Himmel. Die exportgetriebene deutsche Volkswirtschaft leidet unter der schleppenden weltwirtschaftlichen Entwicklung. Da derzeit auch die asiatischen Volkswirtschaften, insbesondere China, mit angezogener Handbremse unterwegs sind, fehlen auch wichtige Impulse aus Fernost. Anstatt Hoffnungen auf einen Aufschwung im Jahr 2014 zu wecken, sollte sich unter Volkswirten die Erkenntnis durchsetzen, dass das wirtschaftliche Umfeld bis auf weiteres schwierig bleibt.

Die einfache Botschaft lautet: Einen deutlichen wirtschaftlichen Einbruch braucht die deutsche Volkswirtschaft nicht zu fürchten, aber für ein schnelleres Expansionstempo fehlt derzeit die globale Unterstützung.»

VP Bank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.