Thomas Wagner, CEO WAGNER AG im Interview

Thomas Wagner, CEO WAGNER AG im Interview

Thomas Wagner, CEO WAGNER AG

Von Helmuth Fuchs

Moneycab: Herr Wagner, Outsourcing macht mit weltweiten Milliardenverträgen Schlagzeilen. Wie sieht die Situation in der Schweiz im KMU-Bereich aus, wie hat sich Outsourcing hier entwickelt?

Thomas Wagner: Auch im KMU-Bereich ist Outsourcing als Strategie weiterhin, ja sogar zunehmend, im Trend. Die WAGNER AG hat schon länger eine Vielfalt von verschiedenen Leistungsmodellen für kleine, mittlere und grössere Unternehmen, welche sie optimal passend mit dem Provider auf ihre Anforderungen abstimmen können.

«Einzelne Elemente auszulagern ist einfach, aber komplexe und integrierte Prozesse auszulagern ist sehr anspruchsvoll.» Thomas Wagner, CEO WAGNER AG

Ohne Cloud geht heute fast nichts mehr. Was heisst das für die IT-Kompetenz eines Unternehmens, wenn alles irgendwie aus der Steckdose, respektive dem Netzanschluss kommt?

Die benötigten IT-Services bieten wir den Kunden aus der «Steckdose» an und sorgen so für mehr Zeit damit sich die IT-Fachleute mit Prozessen und Lösungsthemen befassen können und diese mit IT-Services richtig unterstützt werden können. Die Komplexität der IT wird trotz Cloud nicht kleiner, sondern verlagert sich. Neue Kompetenzen sind gefragt, Services werden wichtiger, Hard- und Software weniger.

Nach Hard-, Software und Netzwerk werden heute ganze Anwendungen und Geschäftsprozesse ausgelagert. Was ist aus Ihrer Sicht die nächste Stufe der Entwicklung?

Die Kunden brauchen immer mehr integrierte Gesamtservices, professionell betrieben, jedoch auch flexibel genug um das Kerngeschäft flink unterstützen zu können und ohne kommerziell in eine „Change-Falle“ zu geraten. Je nachdem wie das Kerngeschäft einer Unternehmung funktioniert, entstehen für die IT stark unterschiedliche Anforderungen. Einzelne Elemente auszulagern ist einfach, aber komplexe und integrierte Prozesse auszulagern ist sehr anspruchsvoll.

In welchen Branchen sehen Sie aktuell die grösste Dynamik zum Thema Outsourcing, wo gibt es den grössten Nachholbedarf?

In stark regulierten und mit Auflagen belegten Branchen wie Pharma, Med.Tech, Banken, Versicherungen ist die Rechtslage und auch die eigene Coorporate Governance zum Thema IT-Outsourcing nicht immer klar. Hier besteht ein grosses Potential und ein Nachholbedarf insbesondere bei mittleren und kleineren Unternehmen.

Die WAGNER beschäftigt über 70 Personen, gehört damit aber immer noch zu den kleineren Anbietern im IT-Outsourcing. Wie sehen Sie die Zukunftsaussichten für ein KMU bei der wachsenden Konkurrenz durch grosse Unternehmen?

Die WAGNER AG differenziert sich durch hohe Flexibilität und Einfachheit in der Umsetzung von Outsourcing-Projekten. Wir stellen unseren Kunden ein kleines aber gut abgestimmtes, schlagkräftiges Team zur Verfügung und haben kurze Entscheidungswege. Wir suchen Kunden, bei welchen wir der „Partner auf Augenhöhe“ sein können. Ganz nach unserem Motto «5F», fokussiert, flexibel, flink, fit und freundlich.

Die Aufgabe eines Mindestkurs für den Schweizer Franken hat für einige Aufregung gesorgt. Welchen Einfluss hat dies auf Ihr Geschäft?

Sehr viele Kunden der WAGNER AG sind exportorientiert und somit sehr stark und direkt vom Franken/Euro-Kurs betroffen. Somit sind auch wir indirekt mit dem Thema befasst und helfen mit, die IT-Kosten weiter zu optimieren und so auf das Kursproblem zu reagieren.

«Die Stärken der Schweiz im internationalen Umfeld sind politische Stabilität, klare Rechtslage, gut ausgebildete Arbeitskräfte und hohe Innovationskraft.»

Die IT-Branche leidet vor allem auch an zu wenigen Spezialisten. Wie rekrutieren Sie die benötigten Fachleute, welchen Stellenwert hat die interne Ausbildung?

Gerade weil die Rekrutierung von Spezialisten oft schwierig ist, hat bei der WAGNER AG seit Jahren die interne Ausbildung und Förderung von Nachwuchskräften eine grosse Bedeutung. Wir bilden einerseits Lehrlinge aus und stellen aber auch Lehrabgänger ein und unterstützen diese in der Entwicklung.

Welche Chance sehen Sie für die Schweiz im internationalen Wettbewerb als Outsourcing Anbieterin, wo sind Verbesserungen nötig?

Die Stärken der Schweiz im internationalen Umfeld sind politische Stabilität, klare Rechtslage, gut ausgebildete Arbeitskräfte und hohe Innovationskraft. Mit diesen Tugenden können wir auch im Wettbewerb mit internationalen Anbietern überzeugen.

Sie bieten Outsourcing vor Ort, aus dem eigenen Data-Center und Cloud-Lösungen an. Welcher Bereich hat aktuell die grösste Bedeutung, wo findet das grösste Wachstum statt?

Wir bieten massgeschneiderte, individuelle IT-Infrastrukturlösungen an und haben bei vielen Kunden mehrere der genannten Lösungsansätze im Betrieb. Je nach aktueller Situation des Kunden gibt es einen Entwicklungspfad, z.B. rasche Übernahme vor Ort, später Migration und Konsolidierung ins Data Center der WAGNER AG und punktuellen Einsatz von geeigneten Cloud-Lösungen. Alles aus einer Hand.

WAGNER ist zum wiederholten Male ein strategischer Partner des Swiss IT Sourcing Forums. Was sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit diesem Engagement?

Es ist für uns eine geeignete Plattform, um sich früh im Jahr zu präsentieren und erste Kontakte zu knüpfen. Auch für unsere bestehenden Kunden ist es wichtig zu sehen, dass ihr Provider eine starke Position im Schweizer Markt hat.

Zum Schluss des Interviews haben Sie zwei Wünsche frei. Wie sehen die aus?

Ich wünsche mir für die gesamte schweizerische Wirtschaft, dass wir rasche und nachhaltige Lösungen für die Währungsproblematik aufgrund des starken Frankens finden.

Weiter wünsche ich mir natürlich auch, dass die WAGNER AG möglichst viele Kunden mit effizienten IT-Infrastrukturlösungen glücklich und erfolgreich machen kann.

Der Gesprächspartner:
Thomas Wagner ist CEO und VR-Präsident der WAGNER AG.

Das Unternehmen:
Die WAGNER AG verfolgt seit der Gründung im Jahr 1996 ein Ziel: Wir bieten unseren Kunden erstklassige und massgeschneiderte IT-Infrastruktur- Lösungen aus einer Hand. Wir sind ein Unternehmen, welches die Industrialisierung und Standardisierung der IT aktiv vorantreibt.

Prozesse und Strukturen im Unternehmen werden zunehmend komplexer und anspruchsvoller. Damit Ihr Unternehmen erfolgreich sein kann, werden leistungsfähige und zuverlässige IT-Infrastrukturen zu einer grundlegenden Voraussetzung. Unser Produkt- und Dienstleistungsangebot erfüllt die daraus entstehenden Anforderungen unserer Kunden. Wir sind spezialisiert auf die Beratung, die Planung, die Realisation und das Betreiben von schlüsselfertigen IT-Infrastruktur-Lösungen. Das WAGNER AG Supportangebot unterstützt unsere Kunden rund um die Uhr. Mit eigenen Geschäftsstellen und Partnern in der gesamten Deutschschweiz sind wir auch in Ihrer Nähe. www.wagner.ch

 

150226_swissitsourcingforum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.