3. ITIL-Forum Schweiz:»Agil & fit in die Zukunft»

Malcolm Fry

Buchautor Malcolm Fry.

Sarnen – Das 3. ITIL-Forum Schweiz findet unter dem Motto «Agil & fit in die Zukunft» statt. Der erste Tag beschäftigt sich mit den grundsätzlichen Herausforderungen in der organisatorischen Veränderung. Es konnten hierzu Prof. Dr. Walter Brenner von der Universität St. Gallen sowie Malcolm Fry, Autor der ITIL® Bestseller «ITIL Lite» und «Building an ITIL Service Management Department» verpflichten werden.

Ein weiteres Highlight bildet auch ein Vortrag von Ernst Wyrsch, Direktor und Gastgeber vom Steigenberger Grandhotel Belvédère, dem sozialen Zentrum des World Economic Forum Davos: «Mit kundenfokussierter Führung aussergewöhnliche Ergebnisse erzielen am Beispiel des World Economic Forum Davos».

Brücke von der Politik zur IT Branche

Nationalrat Christoph von Rotz, Präsident des Wirtschaftsinformatik Verbandes VIW wird eine Grussbotschaft des Kantons Obwalden überbringen und die Brücke von der Politik zu unserer IT Branche schlagen. Von Rotz ist anlässlich der 26. Generalversammlung des VIW (Verband der Wirtschaftsinformatik) zu dessen Präsidenten gewählt worden. Neben seinen politischen Aktivitäten als Nationalrat des Kantons Obwalden ist von Rotz beruflich in der ICT tätig. Das ITIL-Forum Schweiz ist besonders stolz, Nationalrat von Rotz an ihrem Anlass dabei zu haben.

Zudem sind aus erster Hand Berichte über Praxiserfahrungen folgender Firmen und Organisationen erhältlich:

  • Bank zweiplus AG
  • Holcim Group Support Ltd
  • ISACA
  • itSMF
  • Merck KGaA
  • Raiffeisen
  • Sunrise
  • Swiss Re
  • Swisscom (Schweiz) AG
  • ZHdK Zürcher Hochschule der Künste

Informationen, Ort und Anmeldung zum 3. ITIL-Forum 2011 sind auf der speziell dazu eingerichteten Web-Site www.itil-forum.ch zu finden. (ITTL-Forum/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.