ABB ernennt Green zum europaweiten Rechenzentrum

Franz Grüter

Franz Grüter, CEO von green.ch.

Brugg – Der Schweizer ICT-Dienstleister green.ch gab heute eine Vereinbarung mit ABB, dem global führenden Unternehmen für Energie- und Automationstechnik, bekannt. Demnach wird ABB einen Grossteil seiner IT-Infrastruktur in das neuste Rechenzentrum der Green Gruppe im aargauischen Lupfig verlegen.

Der Technologiekonzern, der in rund 100 Ländern etwa 150’000 Mitarbeitende beschäftigt, verlegt seine IT-Infrastruktur ins greenDatacenter Zürich-West, ein modernes und hochsicheres Rechenzentrum der Green Datacenter AG, eines Unternehmens der Green Gruppe. ABBs Infrastruktur, die derzeit auf verschiedene europäische Standorte verteilt ist, wird im neuen Rechenzentrum in Lupfig zusammengezogen. Die Einzelheiten der Vereinbarung wurden nicht offengelegt.

greenDatacenter Zürich-West ausgezeichnet
Der neue Vertrag baut auf eine bereits bestehende Technologiepartnerschaft der beiden Unternehmen auf. 2012 richtete ABB im Lupfiger Rechenzentrum das weltweit leistungsstärkste Gleichstromverteilungssystem ein. Die 1-Megawatt-Anlage mit Gleichstrom-Servern von HP deckt 1100 m2 und damit ein Drittel der gesamten Fläche ab. Anfang des Jahres wurde das greenDatacenter Zürich-West für seine hohe Energieeffizienz, die unter anderem auf der wegweisenden Nutzung von Gleichstrom beruht, vom Bundesamt für Energie mit dem angesehenen Energiepreis Watt d’Or ausgezeichnet.

„Wir wollen von der hohen Energieeffizienz und der Zuverlässigkeit der Gleichstrom-Infrastruktur im greenDatacenter profitieren“, sagt Andy Tidd, CIO von ABB. „Das Green Datacenter ist auf dem neuesten Stand und erfüllt alle unsere Auswahlkriterien bis ins Detail. Es bietet deshalb beste Voraussetzungen für den anspruchsvollen Betrieb unserer Rechenzentrumsinfrastruktur.“

Grosser Erfolg für Green
Franz Grüter, CEO von green.ch, sagt: „Es ist ein grosser Erfolg für uns, dass ABB sich für Lupfig entschieden hat. Der Entschluss des Konzerns, seine IT-Infrastruktur dem greenDatacenter Zürich-West anzuvertrauen, ist eine weitere Auszeichnung für unser neuestes Rechenzentrum.“

Das greenDatacenter Zürich-West wurde buchstäblich auf der grünen Wiese und nach neuesten Standards gebaut. Als erstes Schweizer Rechenzentrum überhaupt wurde es vom Uptime Institute mit der begehrten Tier-III-Design-Zertifikation ausgezeichnet. (Green/mc/ps)

Über die Green Gruppe
Die Green Gruppe besteht aus den beiden Unternehmen green.ch und Green Datacenter AG. green.ch bedient Privat- und Unternehmenskunden mit hochwertigen Internetanbindungen, Hosted und Cloud-Services, Multi-mediadiensten und Datensicherungslösungen. Die Green Datacenter AG bietet Rechenzentrumsdienstleistungen für mittlere und grosse Unternehmen in der Schweiz, Europa und der ganzen Welt. In Lupfig im Kanton Aargau betreibt das Unternehmen mit dem greenDatacenter Zürich-West das erste gemäss dem TIER-III-Standard zertifizierte Rechenzentrum der Schweiz. Die Angebotspalette umfasst Colocation-Services sowie die Vermietung von Rechenzentrumsfläche inklusive Notfallarbeitsplätzen. Insgesamt betreut das Unternehmen rund 100’000 Kunden. green.ch und Green Datacenter AG sind Unternehmen der Altice Gruppe.
Weitere Informationen unter www.greendatacenter.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.