Abraxas: Neue Partnerschaft mit Parashift

Abraxas: Neue Partnerschaft mit Parashift
Alain Veuve, CEO von Parashift

St.Gallen – Die beiden IT-Unternehmen Abraxas und Parashift haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Dank der auf Machine Learning basierenden Software von Parashift kann Abraxas seinen Kunden einen leistungsstarken Service für das Auslesen und Digitalisieren von sämtlichen Businessdokumenten anbieten.

Abraxas Informatik AG und Parashift AG gehen gemeinsame Wege. Parashift hat eine in der Schweiz einzigartige Plattform entwickelt, welche eine performante, flexible und kostengünstige Datenextraktion verschiedenartiger Businessdokumente ermöglicht. Die Lösung basiert dabei auf Machine Learning und Künstlicher Intelligenz.

Abraxas als Integrator…
«Für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen ist eine exakte Dokumentenextraktion matchentscheidend» so Ramon Scherrer, Leiter Business Development bei Abraxas. «Weil die Lösung von Parashift nicht an einen Use-Case gebunden ist, können wir unseren Kunden einen Service anbieten, welcher in unsere diversen Fachlösungen integriert werden kann.» So können ganz unterschiedliche Verwaltungsprozesse, wie z.B. Rechnungsverarbeitung, Lehrvertragsmanagement oder die Postbearbeitung, komplett digital und durchgängig abgewickelt werden.

… für die öffentliche Hand
«Im institutionellen Bereich gibt es nur wenige IT-Dienstleister, welche die besonderen Anforderungen von Gemeinden, Kantonen und Bund verstehen und daraus effiziente, innovative Lösungen umsetzen können. Abraxas ist hier Top of Mind. Wir freuen uns, hier einen Teil beizutragen» sagt Alain Veuve, CEO von Parashift. Mit der jetzt bekanntgegebenen Partnerschaft bereiten Abraxas und Parashift den Weg für eine digitale Verwaltung, in welcher dokumentenlastige Prozesse verlässlich und vollständig digitalisiert werden können. (Abraxas/mc)

Abraxas
Parashift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.