Abraxas: Vanessa Hunkeler übernimmt Leitung der Business Unit Refline

Vanessa Hunkeler

Vanessa Hunkeler. (Foto: zvg)

St. Gallen – Vanessa Hunkeler übernimmt per 1. September 2015 die Leitung der Business Unit Refline der Abraxas Informatik AG von Marlies Laubacher. Die Refline-Lösungen im Bereich E-Recruiting, Mobile Recruiting und Talent Management gehören zu den fortschrittlichsten auf dem Markt und werden von namhaften Unternehmen, zahlreichen Universitäten und im Umfeld nationaler und kantonaler Verwaltungen eingesetzt.

Seit Anfang 2015 gehören die Cloud-fähigen und unter dem Label Refline bekannten E-Recruiting- und Talent-Management-Lösungen zur Division Application Solutions der Abraxas Informatik AG. Marlies Laubacher, Gründerin und Eigentümerin der Refline AG, hat die beiden Lösungen im Rahmen einer Nachfolgeregelung an Abraxas verkauft und den Übergabeprozess seither begleitet. Mit dem Engagement von Vanessa Hunkeler ist dieser Prozess nun abgeschlossen.

Die 31-jährige Vanessa Hunkeler arbeitete zuletzt in verschiedenen Führungspositionen beim Recruiting-Spezialisten Careerplus AG. Zwischen 2011 und 2014 war sie als Standort-verantwortliche Basel, Olten und Luzern, ab Januar 2015 als Standortverantwortliche Zürich für das Unternehmen tätig. Hunkeler verfügt über einen Master of Arts in International Relations des Graduate Institutes of International and Development Studies in Genf. Sie ist verheiratet, hat ein Kind und wohnt im Grossraum Zürich. (Abraxas/mc)

Abraxas Informatik AG
Die Abraxas Informatik AG ist ein erfahrenes Schweizer ICT-Unternehmen mit einem breiten Leistungsangebot für öffentliche Verwaltungen und Organisationen im staatlichen Umfeld sowie für mittelständische Unternehmen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Gallen hat weitere Niederlassungen in Bern, Frauenfeld, Préverenges, Winterthur, Zürich und Bellinzona. In den Bereichen IT Services, Fachanwendungen, Integrationslösungen und Prozessberatung bietet Abraxas den Kunden sämtliche relevanten Dienstleistungen aus einer Hand. Diese reichen von Consulting über Applikationsentwicklung und Implementierung bis hin zu Infrastrukturbereitstellung und Betriebsleistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.