Abstimmungsdiskussion E-ID – ein technischer Blick für Klarheit in der Argumentation

Abstimmungsdiskussion E-ID – ein technischer Blick für Klarheit in der Argumentation
Florian Forster, CAOS AG

Zoom Webinar – Viel Halbwissen geistert aktuell zum E-ID Gesetz durch die sozialen Medien. In Zeitungen finden wir flammende Plädoyers dazu, wie wir am 7. März abstimmen sollen und dies oft unter falschen Annahmen. Zugegeben, die E-ID und deren Umsetzung ist anspruchsvoll und darum bringt das Internet-Briefing Tech-Spezialisten zusammen, die in verständlichen Worten für Klarheit sorgen.

Unter diesem Motto treffen sich Tech-Spezialisten, die in einer ersten Runde nicht politisieren, sondern Klarheit schaffen. Anschliessend fügen die Experten Ihre persönliche Meinung hinzu, um die Diskussion zu eröffnen.

Im Zoom Webinar werden Fragen beantwortet wie:

  • Wem gehört aus technischer Sicht die Identität: Dem Staat, dem IdP oder den Nutzern?
  • Welche Daten können wie gesammelt werden?
  • Dürfen aus diesen Daten enorme Datenmengen gespeichert und detaillierte Bewegungsprofile erstellt werden?
  • Ist die vermeintliche Beweislastumkehr aus technischer Sicht für die User zumutbar?
  • Welche biometrischen Daten liegen bei privaten Firmen und ist dies problematisch?

Darüber hinaus wird auch einen Blick auf die «selbstbestimmte Identität» und ob diese mit der aktuellen Gesetzgebung möglich ist geworfen.

Weitere Informationen…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.